Eero Koivistoinen - Hati Hati

Eero Koivistoinen - Hati Hati

Eero Koivistoinen
Hati Hati

Erscheinungstermin: 13.03.2015
Label: SVART, 2015

Eero Koivistoinen - Hati Hati - bei JPC kaufenEero Koivistoinen - Hati Hati - bei Amazon kaufenEero Koivistoinen - Hati Hati - bei iTunes kaufen

Eero Koivistoinen ist eine tragende Säule des Jazz in seinem Teil der Welt. Finnland hat einige der am besten ausgebildeten Musiker, die sich dem Jazz Erbe bewusst sind und mit modernen Harmonien und Denkweisen arbeiten. Das Album „Hati Hati“ ist ein Spiegel zeitgenössischer Jazz Aufnahmen ohne Zugeständnisse an die Popkultur. Es gibt spürbare Momente von Ehrlichkeit,   Erfahrung und Engagement, welche von der ersten Note auffallen.

Dave Liebman
Eero Koivistoinen wurde auf seiner langen Karriere von verschiedenen Ensembles begleitet, dies ist das Letzte. Dieses Quartett spielt hauptsächlich Eero's eigenen Kompositionen – alte und neue. Die Musik basiert auf moderner Jazz Tradition hat aber persönliche Verankerungen. Koivistoinen's langjährige Verbindung nach Afrika zeigen sich im rhythmischen Ausdruck, abe auch finnische Volksmusik kann man heraushören.

Koivistoinen's Arbeit umfasst hunderte Projekte, instrumentale Musik für Ensembles unterschiedlicher Größen und Vokalmusik. Eero ist eines der Gründungsmitglieder von UMO und war dort ebenfalls als Artistic Director tätig. 1967 gewann er den ersten Geogie Award der Finish Jazz Federation. Auch in anderen Teilen der Welt, in Europa und Südafrika ist er gerne gesehen.

Eero hat mit vielen legendären Musikern wie Dizzy Gillepsie, Clark Terry, Tom Harrell, Randy Brecker, Gil Evans, John Scofield, Rod McClure, Jack DeJohnette uvm. zusammengearbeitet.

Alexi Tuomarila hat in jungen Jahren bereits klassische Klaviermusik gelernt und hat nach seinem Abschluss in Brüssel mehrere Preise als Solokünstler sowie mit seinem Quartett gewonnen.
Jori Huhtala ist nach seinem Abschluss als Bassist in finnischen Kreisen als sehr talentierter und wichtiger Musiker bekannt geworden. Er arbeitet mit verschiedenen Küstlern und Gruppen zusammen  und ist ebenso aktiver Komponist.
Schlagzeuger Jussi Lehtonen ist eine feste Figur in der finnischen Jazzscene. Seine Energie gelandene, swingende und einfühlsame Musik machen in aus, gepaart mit viel Erfahrung in den Bereichen Auftritt, Aufnahme und Ausbildung.

Das Album „Hati Hati“ ist als LP, CD und digital erschienen.

  1. Hati Hati
  2. Seaside
  3. Relations
  4. Times They Are A-Changing
  5. Moz
  6. Things
  7. Far North
  8. Helium

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.