Emmet Cohen - Future Stride

Emmet Cohen - Future Stride

Emmet Cohen
Future Stride

Erscheinungstermin: 29.01.2021
Label: Mack Avenue, 2020

Emmet Cohen - Future Stride - bei JPC kaufenEmmet Cohen - Future Stride - bei Amazon kaufen

Emmet Cohen - piano
Russell Hall - acoustic bass
Kyle Poole - drums
Feat.
Marquis Hill, Melissa Aldana, Russell Hall and Kyle Poole

Der Klang des Stride-Pianos beschwört lebhaft Szenen aus der Vergangenheit herauf: die lärmenden Nachtclubs im Harlem der 1920er Jahre, die Geburtswehen der Anfangsjahre des Jazz, die gymnastischen Burlesken der risikofreudigen Stummfilm-Verrückten. In der Musik des Pianisten/Komponisten Emmet Cohen ist die Vergangenheit immer gegenwärtig, wenn sie nicht sogar mit listigen Wendungen in die Zukunft blickt, während wir in eine neue Variante der Roaring 20s eintreten.

Im Alter von nur 30 Jahren hat sich der Pianist Emmet Cohen - der Gewinner des Cole Porter Fellowship 2019 der American Pianists Association - einen Namen gemacht, unter anderem mit den Jazzmeistern Jimmy Cobb, Ron Carter, Benny Golson, Tootie Heath und George Coleman u.a... Auf Future Stride greift Cohen die frühesten Formen des Jazz durch eine progressive Linse auf.

Obwohl er in seiner noch jungen Karriere immer wieder mit Meistern der Tradition zusammengearbeitet hat, hat Cohen für dieses Projekt eine Gruppe Gleichgesinnter eingeladen, darunter seine langjährigen Partner in der Rhythmusgruppe, den Bassisten Russell Hall und den Schlagzeuger Kyle Poole, sowie zwei der progressivsten Stimmen des modernen Jazz, den Trompeter Marquis Hill und die Saxophonistin Melissa Aldana.

"Ich finde, dass alle große Kunst als modern bezeichnet werden kann", erklärt Cohen. "Wann immer man Strawinsky hört oder Stanley Kubrick anschaut, wenn man Shakespeare liest oder Picasso betrachtet, es bleibt die modernste, genialste Kunst, die man finden kann. Sie ermöglicht es den Menschen in jeder Zeitperiode, die gleichen Emotionen zu fühlen und zu erleben, die für die jeweilige Epoche relevant sind, in der sie leben. Für mich gehört Stride- Piano in diese Kategorie; die Musik von Art Tatum und Earl 'Fatha' Hines und Willie 'The Lion' Smith hat Auswirkungen, die die Menschen heute auf eine sehr tiefe Weise berühren können."

Text: Mack Avenue

jazz-fun.de meint:
Jeder der Tracks sprüht vor Ideenreichtum, verzaubert mit wunderbaren Melodien, verblüfft mit technischer Meisterleistung, alle sind Perlen der musikalischen Phantasie.

  1. Symphonic Raps
  2. Reflections at Dusk
  3. Toast to Lo
  4. Future Stride
  5. Second Time Around
  6. Dardanella
  7. You Already Know
  8. Pitter Panther Patter
  9. My Heart Stood Still
  10. Little Angel

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.