Ensemble Kuhle Wampe - Extended

Ensemble Kuhle Wampe - Extended

Ensemble Kuhle Wampe
Extended

Erscheinungstermin: 28.08.2021
Label: Waschsalon Records, 2021

Ensemble Kuhle Wampe - Extended - bei bandcamp kaufen

Christian Reiner - Stimme
Leonhard Skorupa - Tenorsaxophon, Komposition
Astrid Wiesinger - Alt- Sopransaxophon
Martin Eberle - Trompete
Georg Schrattenholzer - Posaune
Andi Tausch - Gitarre
Christian Eberle - Drums (except Track 1, 7 & 9)
Michael Prowaznik - Drums (Track 1, 7 & 9)
Florian Widhalm - Sousaphon (Track 4)
Lukas Aichinger - Percussions (Track 2 & 3)
Michael Tiefenbacher - Key, Komposition
Tobias Vedovelli - Bass, Komposition

Hier treffen pointierte Kommentare zum Zeitgeschehen auf üppige Bläsersätze und eine pochende Rhythmusgruppe. Tenor des Ensembles Kuhle Wampe – das sich bewusst auf den gleichnamigen kommunistischen Film “Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt (1932)” mit seiner prononciert avantgardistischen Formensprache (Regie: Brecht/Dudow/Ottwalt) und grandioser kontrapunktischer Filmmusik (Eisler) bezieht – ist die künstlerische Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft.

Hierbei werden dezidiert politische Inhalte musikalisch in Kontext gesetzt, künstlerisch kommentiert, verarbeitet und weitergesponnen: Samples und gesprochene Texte bzw. gesprochene Versatzstücke werden mit maßgeschneiderter kompositorischer Praxis verwoben.

Politisch inhaltsvolle Musik kann nicht nur ausschließlich klischeebehaftet, entweder in puristischer Reinform von ArbeiterInnenliedern oder Punk stattfinden, oder erst durch seitenlange Überinterpretationsversuche im Genre der sogenannten E-Musik vollzogen werden. Sie kann auch mittels eines differenzierten Weges — abseits von bisher Bekanntem — schlagkräftige, präzise und direkte musikalische sowie politische Aussagekraft haben.

Das Ensemble hat ein Doppelalbum aufgenommen, das unlängst auf dem jungen Wiener Label Waschsalon Records veröffentlicht wurde.

Text: Leonhard Skorupa, Tobias Vedovelli

jazz-fun.de meint:
Ein wenig verrückte Musik für hartnäckige Hörer ohne Vorurteile. Hier gibt es keine Zwischenstopps oder Pausen. Die Geschichte geht die ganze Zeit weiter, die Action dauert ununterbrochen an. Musikalisch auf sehr hohem Niveau mit überraschenden Wendungen, Sounds und Rhythmen.

  1. Grenzen (Sebastian Kuraz)
  2. Babyelefant im Assessmentcenter
  3. Kas
  4. TINA
  5. For Recreational Purposes
  6. Arbeitsleid
  7. Arbeit (Wenn Sie mehr Arbeit Schaffen Wollen)
  8. Bukkake Sake
  9. Stonk (To The People of Tomania)
  10. Kuhpitalismus
  11. Sur l'eau

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?