E.S.T. - Esbjörn Svensson Trio - Tuesday Wonderland

E.S.T. - Esbjörn Svensson Trio - Tuesday Wonderland

Esbjorn Svensson Trio
Tuesday Wonderland

Erscheinungstermin: 22.09.2006
Label: Act, 2006

E.S.T. - Esbjörn Svensson Trio - Tuesday Wonderland - bei JPC kaufenE.S.T. - Esbjörn Svensson Trio - Tuesday Wonderland - bei Amazon kaufen

Was ist so besonders an Dienstagen?

"Genau darum geht es – die meisten Leute finden nichts Besonderes an Dienstagen, aber wenn man einmal die Aufmerksamkeit auf die kleinen Dinge im Leben lenkt, wird man auch Dienstage vielleicht in einem anderen Licht sehen", sagt Magnus Öström, der meist die Titel zu den Songs von e.s.t. findet, und Esbjörn Svensson und Dan Berglund nicken zustimmend. "Was wir machen, nämlich Musik, bedeutet vielleicht nicht wirklich vielen Leuten etwas, aber wenn man sich in die Musik hineinfallen lässt, wird man auf eine Reise mitgenommen und kann sein eigenes Wunderland entdecken – eine Reise, die dein ganzes Leben verändern kann."

So gesehen wird deutlich, was Tuesday Wonderland unmittelbar mit Viaticum (ACT 9015-2) verbindet, dem Vorgängeralbum von 2005: Viaticum erzählte von der Musik als Proviant, den wir mit auf eine geistige Reise nehmen. Tuesday Wonderland nimmt uns selbst mit auf diese Reise, die neue Welten eröffnet und uns ins Wunderland der Musik von e.s.t. führt.

e.s.t. - derzeit Europas führende Kraft im Jazz und die erste europäische Jazzband, die je ein Cover des weltbekannten US-Jazzmagazins Downbeat zierte - glauben an Beständigkeit. Vor 13 Jahren gründeten Esbjörn, Dan und Magnus das Trio und Tuesday Wonderland ist mittlerweile das zehnte Album auf ihrer Entdeckungsreise in die Tiefen der Musik - und es ist vielleicht sogar ihr bestes bisher. Genauso glauben sie an die Gleichberechtigung untereinander. Hier liegt ein weiterer Schlüssel zum anhaltenden Erfolg des Trios: drei Individuen, die gemeinsam an einem Ziel arbeiten, entfalten mehr Kreativität als eine einzelne Person, die die Richtung vorgibt.

Von ihrem ersten Album an war klar, dass es sich hier um außerordentlich begabte Musiker handelte, doch erst als sie 1999 auf From Gagarin´s Point Of View (ACT 9005-2) begannen, mit Klängen und Elektronik zu experimentieren, entwickelte sich dieser einzigartige Sound von e.s.t., der heute ihr unverwechselbares Markenzeichen ist. Damit kein Missverständnis aufkommt: e.s.t. ist mehr als ein besonderer Sound, der ist nur eine der Zutaten. Es sind die Melodien, die Komplexität und gleichzeitig die unmittelbare Zugänglichkeit ihrer Musik, die e.s.t. auszeichnen. Je mehr man zuhört, desto mehr gibt es zu hören - was es schwierig macht, den CD-Player anzuhalten, hat man einmal eines ihrer Alben eingelegt.

Der immense Einfluss, den e.s.t. auf die aktuelle Musikszene haben, spiegelt sich in der Begeisterung der Musikkritiker ("Trio des Jahrzehnts", "Das Hippste im Jazz derzeit"), dem überwältigenden kommerziellen Erfolg ("Viaticum" war 2005 das meistverkaufte Instrumental-Album des Jazz in Europa!) sowie in ihren Konzerten, die Tausende von Zuhörern rund um den Globus anziehen. Nicht zuletzt schlägt er sich auch in den Kommentaren ihrer Kollegen wieder, angefangen von Pat Metheny ("Der aufregendste Act, den ich in den letzten 15 Jahren gesehen habe") bis hin zu Jamie Cullum ("Meine Lieblings-Band - ich bin ein Fan").

TUESDAY WONDERLAND - Machen sie sich bereit für die Reise!

Besetzung:
Esbjörn Svensson – piano
Dan Berglund – bass
Magnus Öström - drums

Recorded and mixed by Åke Linton at Bohus Sound Recording Studios, Gothenburg, Sweden in March 2006
Mastered by Dragan Tanaskovic at Bohus Mastering
Produced by e.s.t.

  1. fading maid preludium
  2. tuesday wonderland
  3. the goldhearted miner
  4. brewery of beggars
  5. beggar's blanket
  6. dolores in a shoestand
  7. where we used to live
  8. eighthundred streets by feet
  9. goldwrap
  10. sipping on the solid ground
  11. fading maid postludium

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.