Faraj Suleiman

Faraj Suleiman
Faraj Suleiman, Photo: Vincent Arbelet

Biographie

Faraj Suleiman ist ein in Paris lebender palästinensischer Komponist und Pianist.

Faraj Suleiman ist ein palästinensischer Komponist und Pianist, der in Paris lebt, wo er eine Künstlerresidenz in der Cité des Arts hat. Seine Musik vereint verschiedene Einflüsse: von Bach bis Piazzolla, von Jazz bis Rock und natürlich arabische Musik. Bisher begeisterte er auf Festivals wie dem Montreux Jazz Festival, EnjoyJazz, Womex und dem London Jazz Festival. - jazzahead!

Seine Musik ist stark von arabischen/orientalischen Melodien und Rhythmen beeinflusst. Diese Tonleitern und Modalitäten integriert er häufig in seine Kompositionen. Neben der Inspiration durch seine arabische Kultur ist er auch von Jazztraditionen beeinflusst.

Als klassisch ausgebildeter arabischer Musiker/Pianist ist er ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen, um sein "östliches" und "westliches" Publikum gleichermaßen anzusprechen. Bis heute hat Suleiman mehrere Alben komponiert, die das "orientalische" Klavier in den Mittelpunkt der Komposition stellen. Das Spektrum reicht von Kompositionen für Klavier solo über Quartette und Quintette bis hin zu Arrangements für Chor und Orchester.

Diskographie:

  • Second Verse, 2019
  • Toy box, 2018
  • Once upon a city, 2017
  • My Heart is a Forest children’s album, 2017
  • Al-Bashiq - Poem, 2014
  • Login, 2014

Links

Faraj Suleiman offizielle Internetseite:
https://www.farajsuleiman.com/

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.