Feigenwinter Oester Pfammatter - The Edge

Feigenwinter Oester Pfammatter - The Edge

Feigenwinter Oester Pfammatter
The Edge

Erscheinungstermin: 28.02.2020
Label: TCB The Montreux Jazz Label, 2019

Feigenwinter Oester Pfammatter - The Edge - bei JPC kaufenFeigenwinter Oester Pfammatter - The Edge - bei Amazon kaufen

Hans Feigenwinter - Piano
Bänz Oester - Double bass
Norbert Pfammatter - Drums

Der Pianist Hans Feigenwinter, der Bassist Bänz Oester und der Schlagzeuger Norbert Pfammatter knüpfen auf magistrale Weise an die Tradition des Improvisierens über Standards Im Pianotrio-Format an und führen diese Tradition auf zugleich ungekünstelte und tiefschürfende Weise fort und erreichen dabei eine exemplarische Balance aus Eleganz und Kühnheit.

Mit anderen Worten: Die drei profilierten Schweizer Jazzkoryphäen verwandeln alte Melodien und bekannte Harmonien in atemberaubende und vielschichtige Jazzmusik, die ihren Reiz nicht zuletzt aus der Gleichzeitigkeit von Alt und Neu erhält und deren Swing-Flow zwischen sanfter Anmut und draufgängerischer Rasanz oszilliert. Dabei verzichten die drei Musiker bewusst auf formale Extravaganzen In Form ausgeklügelter Arrangements, sondern setzen auf Intuition und Spontanität und entpuppen sich als Magier des erfüllten Augenblicks. Oester sagt: "Ich finde es toll, wenn etwas Überraschendes aus der Improvisation heraus passiert. Das interessiert mich mehr, als im voraus irgendetwas auszuhecken."

  1. No moon at all
  2. Perhaps
  3. The eighth veil
  4. Central park west
  5. Waltzin'
  6. Cherokee
  7. Lawns
  8. You and the night and the music
  9. Limehouse blues
  10. Too marvellous for words

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.