Four On The Outside - Inside

Four On The Outside - Inside

Four On The Outside
Inside

Erscheinungstermin: 17.09.2021
Label: Toy Piano Records, 2021

Four On The Outside - Inside - bei JPC kaufenFour On The Outside - Inside - bei Amazon kaufen

Four on the outside nennt sich das Quartett um den Harmonikaspieler und Pianisten Matthias Bröde und den Posaunisten Andreas Schickentanz. Volker Heinze, Bass und Roland Höppner, Schlagzeug vervollständigen das Quartett, das mit allen Spielformen des zeitgenössischen Jazz vertraut ist. Die aussergewöhnliche Besetzung mit Harmonika und Posaune verleiht dieser Band ein ganz eigenes und einzigartiges blending. Die Eigenkompositionen führen zu offenen, luziden Spielplätzen und Improvisationsräumen, die spielfreudig genutzt werden.

Matthias Bröde hat dazu beigetragen, dass die Mundharmonika ihr Schattendasein im Jazz verlassen und ihren verstaubten Ballast abwerfen konnte. Als ebenso virtuoser und begabter Pianist und Komponist gewann er 2013 den WDR Jazzpreis und den Berlin Studio Award Jazz 2015. Er spielt u.a. mit Claudio Puntin, Kalle Kalima, Wolfgang Engstfeld, Norbert Gottschalk. Von 2012 bis 2018 lebte Bröde in Barcelona

Andreas Schickentanz ist mit den verschiedensten Projekten des modernen Jazz beschäftigt. Neben langjähriger Mitgliedschaft im Cologne Contemporary Jazz Orchestra (CCJO) initiiert der Posaunist und Komponist immer wieder eigene Projekte in verschiedenen Besetzungen. Aktuell arbeitet er im Duo mit dem Hamburger Schlagzeuger Björn Lücker und tritt seit 2016 mit einem Soloprogramm für Posaune und electronics auf. Lebte von 2004 bis 2009 in Brüssel.

Volker Heinze ist seit Jahrzehnten einer der gefragtesten und profiliertesten Kontrabassisten der Szene. Arbeitete u.a. mit Charlie Mariano, Simon Nabatov, Lew Soloff, Kenny Wheeler, Wolfgang Engstfeld, Gabriel Pérez, Pablo Paredes und dem CCJO. Er wirkte als Musiker am Kölner Schauspielhaus und der Deutschen Oper am Rhein.

Roland Höppner unterrichtet Schlagzeug an der Offenen Jazzhausschule Köln sowie seit einigen Jahren an der Kölner Musikhochschule. Er spielte in Gruppen wie dem Eugen Cicero Trio, der Matthias Broede Group und dem Claudius Valk Trio und trat mit Musikern wie Matthias Nadolny, Charlie Mariano, Werner Neumann und Helge Schneider auf. Er wirkte an zahlreichen Studioproduktionen mit , z.B. von Double You, Nadja Schubert, dem Andreas Schickentanz Quintett, Amy Antin und von Johannes Schenk.

Text: Toy Piano Records

jazz-fun.de meint:
Das Album ist wunderschön, intellektuell und kunstvoll aufgebaut. Man kann hören, dass sich die Band perfekt versteht, jeder Musiker findet sich in dieser Konvention wieder und gemeinsam schaffen sie einen einheitlichen Sound. Jeder Klang auf diesem Album hat sein eigenes Gewicht, es gibt großartige Improvisationen der Musiker und das Endergebnis ist wirklich großartig.

  1. Loopee in the toobee
  2. Private Viewing
  3. House by the Railroad
  4. What do the greedy in 2019 part I
  5. What do the greedy in 2019 part II
  6. Es la paz que...
  7. Two Landscapes
  8. Schnee
  9. Sketchbook
  10. Vier spielt Fünf
  11. Convite de noche

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?