Fred Wesley - With A Little Help From My Friends

Fred Wesley - With A Little Help From My Friends

Fred Wesley
With A Little Help From My Friends

Erscheinungstermin: 24.09.2010
Label: BHM, 2010

bei jpc bestellenbei Amazon bestellen

Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67?
Für Fred Wesley ist das kein Thema. Im Juni dieses Jahres hat der vitale Posaunist, der in den Bands von James Brown und George Clinton Musikgeschichte geschrieben hat und zu den wichtigsten Gestaltern des Funk zählt, die magische Altersgrenze überschritten. An den Ruhestand denkt er noch lange nicht. Im Gegenteil! Seine aktuelle Sommertournee durch Deutschland nutzte er, um ein neues Album aufzunehmen, gemeinsam mit seiner Tourband, den New JBs. Beim Albumtitel „With A Little Help From Friends“ denkt man natürlich sofort an die Beatles. Oder an ein Album mit illustrer Gästeliste. Beides weit gefehlt. Die kleinen Hilfestellungen des Freundeskreises beziehen sich auf die Komponisten der neun Songs. Nur drei stammen nämlich von Fred Wesley. Die anderen sechs sind eine handverlesene Auswahl des Meisters selbst, und die verrät einiges darüber, wer ihm musikalisch am Herzen liegt. U. a. mit dabei als special guest: Nils Landgren!

Fred Wesley-trombone & vocals; Bruce Cox-drums & vocals; Dwayne Dolphin-bass; Peter Madsen-keyboards; Reginald Ward-guitar; Gary Winters-trumpet; Phillip Whack-tenor saxophone; Victor Wesley-trombone; Roland Peil-percussion;

  1. Spring Like
  2. Swedish Funkballs
  3. Beautiful
  4. Ashes To Ashes
  5. Palms Up
  6. Homeboy
  7. Obamaloo
  8. Everywhere Is Out Of Town
  9. Peace Fugue

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.