Frode Haltli

Frode Haltli
Frode Haltli, Foto: Antonio Armentano

Biographie

Frode Haltli ist ein norwegischer Jazzmusker (Akkordeon) und Komponist.

Frode Haltli (geb. 1975, Norwegen) begann im Alter von sieben Jahren mit dem Akkordeonspiel. Als Kind spielte er Volksmusik, wechselte aber bald in andere musikalische Richtungen. Durch das Spielen von Musik von Komponisten wie Pietr Fiala, Per Nørgård, Arne Nordheim sowie klassischer Musik entwickelte er schnell außergewöhnliche instrumentale Fähigkeiten und ein tiefes Verständnis für neue Musik.

In seinen jungen Jahren gewann er zahlreiche nationale Wettbewerbe und weckte das Interesse und die Wertschätzung für das Akkordeon in noch nie dagewesenen Höhen. Haltli studierte an der Norwegischen Staatlichen Musikakademie, dann am Royal Danish Music Conservatory in Kopenhagen und schloss sein Studium im Jahr 2000 ab. Im Jahr 2001 ernannte ihn das Norwegische Konzertinstitut zum Jungen Solisten des Jahres, außerdem wurde er Zweiter des Internationalen Gaudeamus-Interpretationswettbewerbs 1999 in den Niederlanden. Konzerte in ganz Europa und vielen anderen Teilen der Welt, darunter die USA, Kanada und Asien, schärften das Bewusstsein weiter.

Frode Haltli hat Verbindungen zu mehreren Komponisten aufgebaut, insbesondere zu Maja Solveig Kjelstrup Ratkje, (eine von vielen die speziell für ihn geschrieben hat). Zu anderen gehören Bent Sørensen, Rolf Wallin, Atli Ingólfsson, Hans Abrahamsen, Jo Kondo und Sam Hayden. Er hat auch selbst als Komponist für Theaterstücke, wie das Auftragswerk "The Border Woods" (Osa Festival 2015) und zusammen mit Maja S.K. Ratkje die Musik für Elifriede Jelineks "NEID" (Bayerischer Rundfunk 2011) geschrieben.

Seine Debüt-CD'Looking on Darkness' erschien 2002 beim renommierten deutschen Plattenlabel ECM. Seit 1999 spielt er regelmäßig mit dem Trio POING, neben dem Saxophonisten Rolf-Erik Nystrøm und dem Kontrabassisten Håkon Thelin.

Trygve Seim ist ein wichtiger Partner von Haltli, seit er 2000 dem großen Ensemble von Seim beitrat und an den Platten "The Source and Different Cikadas" (2002) und "Sangam" (ECM 2004) beteiligt war. Seit der Veröffentlichung ihres Duoalbums "Yeraz" (ECM 2008) sind sie häufig im Duo-Format zusammen aufgetreten, aber auch mit Seims Quartett "Rumi Songs" (ECM 2016) und in anderen Besetzungen.

Frode Haltli hat mehrere transkulturelle Musikprojekte in Indien, China, Japan, Nordkorea und Ägypten entwickelt. Er hat auch Musik gespielt, die auf norwegischer traditioneller Musik basiert, insbesondere mit RUSK, in dem er mit der Sängerin Unni Løvlid und dem Geiger Vegar Vårdal zusammenarbeitet. Auf seiner 2007 aufgenommenen Platte "Passing Images" (ECM) wird Haltli von dem Trompeter Arve Henriksen, dem Bratschisten Garth Knox und der Sängerin Maja Solveig Kjelstrup Ratkje begleitet, um eine Auswahl lyrischer Erkundungen von Volksthemen in Form von zeitgenössischer improvisierter Musik zu präsentieren.

Frode Haltli hat Masterkurse an den Musikhochschulen in Kopenhagen, Oslo, Graz, Luzern, Lodz und an zahlreichen Festivals gehalten. Von 2011 bis 2017 unterrichtete er Akkordeon an der Norwegischen Musikhochschule in Oslo, ist heute aber hauptberuflich als freiberuflicher Musiker und Komponist in Svartskog, Norwegen tätig.

Ausgewählte Diskographie

  • Snowflake Trio - Sun Dogs, 2019
  • Frode Haltli - Avant Folk, 2018
  • POING - Sur POING, 2016
  • POING & Maja S.K. Ratkje - Kapital & Moral, 2016
  • Frode Haltli - Air, 2016
  • Frode Haltli - Vagabonde Blu, 2014
  • Frode Haltli - Arne Nordheim Complete Accordion Works, 2012
  • POING + Maja Ratkje - Wach auf!, 2011
  • Trygve Seim / Frode Haltli - Yeraz, 2008
  • Frode Haltli - Passing Images, 2007
  • RUSK - RUSK II, 2006
  • POING - Planet POING, 2006
  • Trygve Seim - Sangam, 2004
  • POING - Giants of Jazz, 2003
  • Frode Haltli - Looking on Darkness, 2002
  • The Source - Of Different Cikadas, 2002
  • RUSK: RUSK, 2002
  • No Spaghetti Edition - Pasta Variations, 2002
  • No Spaghetti Edition - listen… and tell me what it was, 2001

Links

Frode Haltli Internetseite:
http://frodehaltli.com

Einen Kommentar schreiben