Gediminas Karkauskas - Lost Suite

Gediminas Karkauskas - Lost Suite

Gediminas Karkauskas
Lost Suite

Erscheinungstermin: 16.10.2020
Label: Teddy D Records, 2020

Gediminas Karkauskas - Lost Suite - bei JPC kaufenGediminas Karkauskas - Lost Suite - bei Amazon kaufen

Gediminas Karkauskas nahm sich Zeit für die Veröffentlichung seines ersten Albums. Auf die Frage "Warum jetzt?" - "Ich habe Jahre damit verbracht, den klassischen Jazz durch Improvisation in einem zeitgenössischen Jazzkontext zu beeinflussen. Ich würde sagen, ich bin offener geworden, meine Musik mit dem Zuhörer zu teilen. Es ist ein experimentelles Projekt, das Jazz aus klassischen Einflüssen schafft und Raum für Improvisation in einem zeitgenössischen Jazz-Rahmen bietet. Es gab Ideen, die mir eine Zeitlang im Kopf herumspielten. Ich versuchte, meine inneren Gedanken zu reflektieren, die unweigerlich dazu führten, die Musik der Welt durch meine eigene Wahrnehmung zu reflektieren. Die meisten Stücke sind sehr wenig vorbereitet - sie verlassen sich meist auf den Schwung, während andere bereits fertig ausgearbeitet sind. Lost Suite ist ein Gedanke, der mit einem Sinn für das Metaphysische provoziert. Es gibt ein Gefühl der Dunkelheit, aber mit einem klaren Fokus. Durch das Fortschreiten der Harmonie wird ein Gefühl des Verlorenseins ausgedrückt. Die Zuhörer werden immer ihre eigene Art haben, die Musik zu hören und aufzunehmen. Meine Hoffnung ist, dass der Zuhörer Zeit haben wird, sich zu setzen, das Album zu hören und die Reise anzutreten."

Gediminas Karkauskas ist sowohl ein Jazz- als auch ein klassisch ausgebildeter Pianist, der seit 20 Jahren in Dublin lebt. Er besitzt ein Diplom der Londoner Guildhall School Music And Drama. Er hat am Royal Conservatory of the Hague studiert und seinen Master am Dublin Institute of Technology Conservatory of Music And Drama abgeschlossen. Seit seiner Ankunft in Dublin hat Gediminas viele Reisen zurück nach Kontinentaleuropa unternommen, um in Konzertsälen und bei Jazzfestivals aufzutreten. Insbesondere hat er mehrere Einladungen aus den baltischen Staaten erhalten, darunter das Broma Jazz Festival in seiner Heimat Litauen. Gediminas ist nach wie vor in der klassischen und Jazzmusik aktiv und arbeitete mit einigen der führenden irischen und internationalen Musiker wie Linley Hamilton, Stephen Davis usw. zusammen. Aufgeführt in der National Concert Hall mit Louise Stewart 2015 Im Laufe der Jahre hat Gediminas zahlreiche Lecture Recitals und Meisterklassen in Irland und im Ausland gegeben.

Text: Teddy D Records

  1. Lost Suite
  2. Talking Summer
  3. The Blames Rests
  4. Not To Sugar Coat What Has Gone On Here
  5. Alias
  6. Take Nothing

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.