HAZAR - Reincarnated

HAZAR - Reincarnated

HAZAR
Reincarnated

Erscheinungstermin: 03.07.2020
Label: recordJet, 2020

HAZAR - Reincarnated - bei JPC kaufenHAZAR - Reincarnated - bei Amazon kaufen

HAZAR gehört zu den wenigen Musikern, denen es gelingt, zwei völlig unterschiedliche Instrumente gleichermaßen virtuos zu spielen.

Neben Kompositionsunterricht nahm er zu Beginn seiner Laufbahn Unterricht in Harmonielehre und Kontrapunkt bei Prof. Tibor Yusti von Arth, dem einzigen Schüler Sergei Rachmaninows und komponierte Musik für Paramount Pictures. Als weltweit erster Musiker schloss er mit dem akustischen Dreisaiter Saz ein international anerkanntes Jazzstudium ab und erhielt seinen Master Degree mit Auszeichnung am Convervatorium Maastricht.

In seinem Album "Virtuoso" (Acoustic Music Records 2009) begleitet vom Bassisten Carles Benavent zeigte HAZAR eine außergewöhnliche Spieltechnik, indem er Werke von Chick Corea, Bach und Mozart sowie Paganinis Caprice auf drei Saiten spielte und wurde als ‚Paganini der Saz’ genannt:
„Was HAZAR auf seiner Saz spielt, ist eigentlich unspielbar, aber er spielt es trotzdem.“

Bei einem Gespräch mit John McLaughlin nach einem Konzert in Köln sagte John über sein Album: „Wenn du deine Fähigkeiten zeigen möchtest, solltest du Gitarre spielen.“

Auf dem Höhepunkt seiner musikalischen Karriere wechselte HAZAR das Instrument und begann akustische Gitarre zu spielen. In einem Interview verrät er: „Ich hatte mit der Saz nichts mehr zu erzählen.“ Innerhalb einer sehr kurzen Zeit war er in der Lage auch die Gitarre auf höchstem Niveau zu spielen und nahm sein Album "Reincarnated" auf zusammen mit Al Di Meola als Stargast.

Jetzt veröffentlicht der Ausnahmemusiker sein lang erwartetes neues Album "Reincarnated" mit Stargast Al Di Meola.

In dem Album zeigt HAZAR musikalische Höchstleistungen auf Weltklasseniveau. Er beherrscht ein kongeniales Zusammenspiel im Wechsel mit klangvollen Melodien, virtuosen Passagen, rasanten Läufen und spektakulärer Technik, während er immer neue Gefühlstiefe in sein Spiel einfließen lässt. Bemerkenswert ist hierbei, dass er auch bei schnellem Tempo immer einen sehr kräftigen und sauberen Ton bewahrt.

Das Albumrepertoire reicht etwa vom poetischen Bossa Nova „Made For Wesley“, Stücken wie dem hitzigen „Bossa Dorado“ sowie dem Biréli Lagrène Walzer „Made In France“ über Charlie Parkers fingerbrecherischen Bebop-Klassiker „Donna Lee“ bis hin zum feurigen „Spain“ von Chick Corea. Für die Aufnahmen holte HAZAR sich keinen Geringeren als den Jazzgitarristen Michael Sagmeister, der als Supervisor an seiner Seite mitwirkte. Aufgenommen wurden die Songs in einem Tonstudio, in dem Jazzlegende Miles Davis zu Lebzeiten seine Aufnahmen machte und gemastert in berühmten Abbey Road Studios in London.

"Reincarnated" - der Titel verrät: das Album leitet eine neue Phase in HAZARs musikalischer Karriere ein, die sich auf eine beachtliche Geschichte gründet.

  1. Made For Wesley
  2. Spain feat. Al Di Meola
  3. Bossa Dorado
  4. Black Orpheus
  5. Made In France
  6. Summertime
  7. For Sephora
  8. Donna Lee
  9. Le Vieux Tzigane

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.