Ornette Coleman wird 80

(Kommentare: 0)

Ornette Coleman wird 80

Ornette Coleman, Den Haag, 1994 by Geert Vandepoele

Das Saxofonspielen brachte er sich selbst bei. Das Notenlesen auch. Auch für die Musiktheorie und die Harmonielehre hatte er keinen Lehrer. Und trotzdem wurde aus dem mittellosen schwarzen Jungen, der mit 19 von zu Hause abhaute, einer der prägendsten Jazzspieler des 20. Jahrhunderts. Ornette Coleman ist der Vater des Free Jazz. Am 9. März wird der Amerikaner 80 Jahre alt.

Free Jazz ist, vorsichtig gesagt, nicht jedermanns Sache. Übliche Hörgewohnheiten werden strapaziert, wenn jeder der Musiker improvisiert und seine Gedanken und Gefühle in Tönen ausdrückt. Wer mit Bach oder Schubert aufgewachsen ist, steht erst einmal etwas ratlos vor der vielleicht amerikanischsten und schwärzesten aller Musikrichtungen. Aber vermutlich ist auch keine so bunt und ausdrucksstark wie der Free Jazz, so bildlich und beschreibend.

Weiterlesen...

Zurück