Youn Sun Nah zum vierten Mal mit dem Korean Music Award ausgezeichnet

(Kommentare: 0)

© Nah Inu / ACT Youn Sun Nah

Am 27. Februar 2011 hat die Sängerin Youn Sun Nah für ihr Album „Same Girl“ (ACT 9024-2) den „Korean Music Award 2011“ in der Kategorie „Jazz und Crossover Album des Jahres“ erhalten. Damit wird sie bereits zum vierten Mal in ihrer Karriere mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Der Award wird für besondere Verdienste in der populären Musik Koreas vergeben. Die Jury besteht aus hochrangigen Vertretern der Musikwelt, wie Kritikern, Produzenten und Wissenschaftlern.

Nur fünf Monate sind seit Erscheinen von „Same Girl“ vergangen und schon jetzt hat das Album Youn Sun Nah’s sämtliche persönliche Rekorde gebrochen – besonders in Frankreich, ihrer zweiten Heimat: Das Album stieg auf Platz 1 der französischen Jazzcharts ein, hielt diese Position für einen Monat und steht noch heute in den Top 10. Zum zweiten Mal in Folge gewann Youn Sun Nah den begehrten CHOC Award des französischen Jazzman / Jazz Magazine. Krönung einer unglaublichen Saison war die Verleihung des "Prix Mimi Perrin du Jazz Vocal“ von der L'Académie du Jazz, der französischen Jazz-Akademie.

Zurück