Jazzanova - Upside Down

Jazzanova - Upside Down

Jazzanova
Upside Down

Erscheinungstermin: 20.01.2012
Label: SonarKollektiv, 2011

Bestellen bei JPCBestellen bei AmazonJazzanova - Upside Down - bei iTunes kaufen

Das sechsköpfige Clubkollektiv gehört weltweit zu den gefeierten Innovatoren im Dancefloor, im NuJazz, Broken Beat, im modernen Folk und Soul. Rund um den Globus beten DJs und Vinylfreaks Jazzanova an. Ihre Remixe für Masters At Work, Fat Freddys Drop, 4hero oder Ursula Rucker sind Kleinode. Aber auch für so verschiedene Künstler wie Lenny Kravitz, Common, Azymuth oder Calexico haben die sechs Berliner gerne das Kunststück gezeigt, unterschiedlichstes Ausgangsmaterial mit Respekt zu behandeln und dabei allem eine unverkennbare Jazzanova Sound-Signatur zu geben. Ihr Mentor, der englische Top A&R, Radiomacher und Labelgründer von Talkin Loud, Gilles Peterson, hatte es sofort erkannt und kontaktierte die Jungs direkt nach ihrer ersten Veröffentlichung, um einen Remix für die japanische United Future Organisation zu bekommen. Die Fähigkeit, Musik verschiedener Stile auf einen Nenner zu bringen und ihr enormer Aufwand und Einsatz, die Möglichkeiten auszuloten und umzusetzen wird nicht nur sehr in der internationalen Musikwelt respektiert, sondern treibt sie auch immer an, einen Schritt voraus zu gehen. Dabei ist ihre Musik authentisch und funktioniert "ebenso auf dem Montreux Jazz Festival wie auch im illegalen Kellerclub des Cousins deiner Freundin", schrieb WaS-Kulturredakteur Cornelius Tittel. Wo andere Produzenten acht Pseudonyme haben, mit denen sie jeweils in dieselbe stilistische Kerbe hauen, bringen die sechs Berliner immer als "Jazzanova" einen achtbaren, außerweltlichen, unberechenbaren Stilmix heraus.

  1. Little bird
  2. Let me show ya
  3. Glow & Glare
  4. I can see
  5. Dance the dance
  6. Lie
  7. Boom clicky boom klack
  8. Look what you're doin' to me
  9. I can see
  10. Lucky girl

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?