Jesper Thilo Quartet - Swing Is The Thing

Jesper Thilo Quartet - Swing Is The Thing

Jesper Thilo Quartet
Swing Is The Thing

Erscheinungstermin: 28.02.2020
Label: Stunt Records, 2020

Jesper Thilo Quartet - Swing Is The Thing - bei JPC kaufenJesper Thilo Quartet - Swing Is The Thing - bei Amazon kaufen

Jesper Thilo – tenor saxophone
Søren Kristiansen – piano
Daniel Franck – bass
Frands Rifbjerg – drums
Rebecca Thilo Farholt – vocals on Nature Boy

Die Zeit, in der dänische Musiker sich dem Besuch amerikanischer Jazzkünstler unterlegen fühlten, ist vorbei. Aber für Jesper Thilo war dies nie der Fall. Er erhielt schon früh Anerkennung und Wertschätzung von den Amerikanern, die ihn von Anfang an als einen Musiker ansahen, der leicht das Niveau erreichen konnte, das sie repräsentierten. Man hätte Webster, Hawkins, Benny Carter, Roy Eldridge, "Sweets", Clark Terry, Dizzy und jeden der anderen internationalen Namen fragen können, mit denen Thilo während seiner langen und glorreichen Karriere gespielt hat. Der unbestreitbare Konsens war und ist, dass er den Amerikanern immer mühelos ebenbürtig war und sich seit den frühen 1960er Jahren als Koloss in der dänischen Jazzlandschaft positioniert hat.

Jesper Thilo ist seit mehr als 60 Jahren Musiker und immer noch an der Spitze seines Fachs. Er hinterlässt einen beeindruckenden Eindruck und garantiert immer ein monumentales musikalisches Niveau, von seinen Anfängen mit dem Arnvid Meyers Orchestra über die Big Band des DR bis hin zu allen anderen zahllosen Ensembles von dänischer und internationaler Anerkennung, denen er seinen Klang und Geist verliehen hat. Thilo ist sowohl ein Pionier als auch ein Leuchtturm, dessen wohlklingender und autoritativ zeitloser, viriler Swing-Stil einen langen Schatten wirft.

Es gibt diejenigen, die vielleicht irgendwo gelesen oder gehört haben, dass der dänische Saxophonist so etwas wie ein "Nachahmer" sein kann. Und es stimmt, dass Jesper Thilo mit seiner unglaublichen Technik in der Lage ist, so ziemlich jeden zu spielen und zu klingen, den er in jedem Moment haben möchte... Aber er hat dies auch nie als etwas Negatives betrachtet. Tatsächlich glaubt er, dass eine gute Kopie oft besser ist als ein problematisches Original. Hörer, die Thilo an Orten auf der ganzen Welt und auf zahlreichen Aufnahmen gehört haben, wissen, dass er ein Original ist, durch und durch. Auf die Frage, warum er nicht wie andere "moderne" Saxophonisten wie Coltrane oder Michael Brecker spielt, antwortet er gewöhnlich: "Es ist, weil es keinen John Coltrane und Michael Brecker gab, als ich anfing zu spielen. Ich spiele wie meine Helden - Don Byas, Ben Webster, Lester Young und Coleman Hawkins", und fügt hinzu: "Und es läuft noch besser, als ich erwartet habe!"

Jesper Thilo leitet seit 1985 seine eigenen Bands und hat sich immer mit einigen der besten Rhythmusgruppen Dänemarks umgeben, darunter auch das Team, mit dem er im Moment am liebsten spielt: eine super enge, swingende Einheit mit Søren Kristiansen am Klavier, Daniel Franck am Bass und Frands Rifbjerg hinter dem Schlagzeug. Es überrascht also nicht, dass es diese inspirierte Gruppe ist, die er auf seiner neuen Platte erscheinen wollte. Im Gegensatz zu vielen anderen Jazzmusikern hat sich Thilo immer auf Distanz zur Originalmusik gehalten. Sein Repertoire besteht hauptsächlich aus dem großen amerikanischen Liederbuch und geliebten Jazz-Standards - Material, das ausdauernd und flexibel genug ist, um auf den Kopf gestellt zu werden und eine weitere Runde im Ring zu tanzen, aber retro? Nie im Leben.

In seiner sehr unterhaltsamen Autobiografie (Man ska' ku' se komikken) schreibt Jesper Thilo, dass "Jazz für Erwachsene ist, die ein paar Stunden aus ihrem vielleicht langweiligen Leben reißen wollen, um ein wenig Spaß zu haben und etwas zu hören, auf das sie sich konzentrieren können, wo sie frei von Hunden, Kindern, Fernsehen und solchen Dingen sein können". Das ist genau der Jazz, den Sie auf SWING IS THE THING hören können - live aufgenommen, ohne Bearbeitungen und andere Korrekturen, über drei kurze Tage in Thomas Vangs Studio 'The Village' in Kopenhagen. Live, aber ohne Publikum, nur begleitet von Spaß, und wo SWING IS THE THING!

Text: Stunt Records

  1. Just Friends
  2. I'll Never Be The Same
  3. I Want To Be Happy
  4. I Can't Get Started
  5. Det var en l?rdag aften (On a Saturday Night)
  6. Woody 'n' You
  7. Broadway
  8. Nature Boy
  9. Rosetta
  10. Embraceable Youe
  11. Swinging Till The Girls Come Home
  12. Splanky

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?