Julian Lage - Love Hurts

Julian Lage - Love Hurts

Julian Lage
Love Hurts

Erscheinungstermin: 22.02.2019
Label: Mack Avenue, 2019

Julian Lage - Love Hurts - bei JPC kaufenJulian Lage - Love Hurts - bei Amazon kaufen

Julian Lage - guitar
Dave King - drums
Jorge Roeder - bass

Julian Lage gilt als einer der erstaunlichsten Gitarristen seiner Generation und hat mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht, die unzähligen Strömungen der amerikanischen Musikgeschichte mit makelloser Technik, freier Assoziation und einem Geist der unendlichen Möglichkeiten zu durchsuchen. Mit nur 31 Jahren kann der New Yorker Musiker auf ein langes, produktives Resümee als Sideman (neben Ikonen wie Gary Burton und John Zorn), Duo-Partner (u.a. mit Nels Cline, Chris Eldridge und Fred Hersch), Solist und Bandleader verweisen.

Auf Love Hurts - Lages drittes Mack Avenue - Album, das mit einem Trio aufgenommen wurde und gleichzeitig seine erste Aufnahme mit dem Bassisten Jorge Roeder und dem Schlagzeuger Dave King (The Bad Plus) - erkundet der für den GRAMMY® nominierte Gitarrist den amerikanischen Songkatalog von einem wirklich einzigartigen Standpunkt aus. Er präsentiert Musik einer Reihe von kühnen und originellen Künstlern von Roy Orbison hin zu Ornette Coleman, von Jimmy Giuffre bis Peter Ivers.

Lage und seine Rhythmusgruppe bauen auf der wechselnden klanglichen Perspektive seiner vorherigen Alben auf und treiben sein prägendes Amalgam aus Jazz-Fusion, Jam-Band, Standards und embryonalem Rock'n' Roll mit virtuoser Präzision, abenteuerlicher Improvisation und einer bemerkenswert klaren Vision weiter voran.

  1. In Heaven
  2. Tomorrow Is The Question
  3. The Windup
  4. Love Hurts
  5. In Circles
  6. Encore (A)
  7. Lullaby
  8. Trudgin'
  9. I'm Getting Sentimental Over You
  10. Crying

Einen Kommentar schreiben