Kafka Band - Der Process

Kafka Band - Der Process
Kafka Band - Der Process

Kafka Band
Der Process

Erscheinungstermin: 12.01.2024
Label: Indies Scope, 2023

Kafka Band - Der Process - bei JPC kaufen

jazz-fun`s recap:

Die wunderbaren Texte bzw. Gedichte, die untrennbar mit den Kompositionen verbunden sind und in drei Sprachen gesungen werden, machen dieses Album zu einem atemberaubenden Hörerlebnis. Der aufmerksame Zuhörer findet hier eine Fülle kompositorischer Nuancen, die die Atmosphäre von Kafkas Erzählungen perfekt vermitteln. (Jacek Brun, 01.05.2024)

Nach den beiden Alben „Das Schloss“ (2014) und „Amerika“ (2019) veröffentlicht die tschechische Band Kafka mit „Der Process“ das letzte Werk ihrer Trilogie von Konzeptalben, die alle auf den unvollendeten Werken von Franz Kafka basieren. Die 12 Songs, die zum Teil aus Improvisationen entstanden sind, enthalten überwiegend Texte aus Kafkas Originaltexten, einige Passagen sind aber auch frei nach Kafka geschrieben. Ein Album, das sich thematisch wie das Originalwerk mit Schuld, Ohnmacht und dem Wunsch nach Gerechtigkeit, gepaart mit schrägem Humor, auseinandersetzt.

Die Kafka Band ist ein tschechisches Musikprojekt, das 2013 um den bekannten Schriftsteller und Mörike-Literaturpreisträger Jaroslav Rudiš sowie den Comiczeichner und Sänger Jaromír 99 in Kooperation mit dem Literaturhaus Stuttgart gegründet wurde. Bestehend aus bekannten tschechischen Musikern (Letní kapela, Tata Bojs, Priessnitz) nehmen die Künstler die unvollendeten Romantexte Franz Kafkas und verwandeln sie in kafkaeske Konzertperformances. Sprache wird Musik, Musik wird Bild. Geheimnisvoll, schaurig, sehnsuchtsvoll und doch fast tröstlich schwebt der Geist Kafkas über den 12 Liedern. Die Kompositionen sind ein Dialog zwischen deutschem Sprechgesang und tschechischem Singsang, alle in der Tonart k-Moll. Die Kafka Band hat aus den eigensinnigen Texten Kafkas ein einzigartiges Album geschaffen, das mit seinem düsteren Charakter irgendwo zwischen Elektro, Industrial, Dark Wave und Folklore oszilliert und nicht nur Kafka-Fans begeistern wird.

Stilistisch ist das dritte Album der Trilogie eher eine Clubplatte: Die Band fühlt den Puls der Stadt und der Nachtclubs, aber auch die Unruhe, das Zittern und die Angst. Mit den Vorgängeralben war die Band bereits in zwei Produktionen am Theater Bremen unter der Regie von Alexander Riemenschneider zu sehen, es folgten zahlreiche Auftritte in ganz Europa. Auch mit Der Process" ist die Kafka Band 2023/2024 wieder unterwegs und begeistert mit ihrer einzigartigen Bühnenshow.

Text: Indies Scope

  1. Verhaftung
  2. Untesuchung
  3. Leere
  4. Maskenball
  5. Die Kanzleien
  6. Shame
  7. Leni
  8. Advokat
  9. Dom
  10. Türhüter
  11. Im Mondschein
  12. Ende

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 9.