Katerina Göttlichova - Zimnice

Katerina Göttlichova - Zimnice

Katerina Göttlichova
Zimnice

Erscheinungstermin: 25.02.2022
Label: Indies Scope Records, 2022

Katerina Göttlichova - Zimnice - bei JPC kaufenKaterina Göttlichova - Zimnice - bei Amazon kaufen

Solo-Debüt von Katerina Göttlichova, Mitbegründerin der gefeierten Mittelalter- Folk-Formation Braagas.

Auf "Zimnice" begibt sich die Sängerin, Komponistin und Multiinstrumentalistin auf eine neue musikalische Reise zwischen slawischen Volksliedern und Weltmusik.

Ihr 2018 erschienenes Album "O Ptácích A Rybách" landete auf Platz drei der World Music Charts Europe. Der Produzent von "Zimnice" und Mitglied der Konzertband des neuen Projekts, Jan Balcar, komponierte unter anderem Musik für das Theaterstück "Isole des Ensembles Cirk La Putyka" oder wirkte an den Braagas-Alben mit.

Gemeinsam mit Göttlichova arbeiteten sie auch an dem Projekt "Carnem". Als folkloristische Inspiration liest sie Anthologien aus dem neunzehnten Jahrhundert und sucht in den Texten nach dem, was bei ihr am meisten Resonanz findet, um es schließlich in Lieder zu verwandeln. Zeitgleich verliebt sie sich in die Nyckelharpa - ein extrem kompliziertes Streichinstrument mit Wurzeln im Mittelalter, das die tschechische Ausnahmekünstlerin auf ihrer neuen Platte geschickt als Gesangsbegleitung einsetzt.

Das ausgesprochen innovative Album setzt die Texte slawischer Volkslieder mit ursprünglicher Volksmusik in Kontrast zu heutigen Technologien. Die Genre-Wurzeln reichen von Romani, Balkan bis zu hispanischer Musik. Minimalistische Elemente wie Knarren, Quietschen und andere natürliche Klänge von akustischen Instrumenten wie Gitarre oder Nyckelharpa wurden von Jan Balcar aufgenommen, zu Loops gemischt und zusammen mit David Göttlich (Keyboard, Gitarre) und Petr Tichý (Kontrabass, Posaune) auf "Zimnice" ("Frost") in ganz neuem Gewand präsentiert.

Text: Indies Scope Records

jazz-fun.de meint:
Mein Folk-Herz liebte sofort die Musik auf diesem Album, die aus dem Rohmaterial schöpft. Gekonnt und mit großer Klasse nutzt die Komponistin die Tradition, um ihre eigene, einzigartige Musik zu schaffen.

  1. Cedulicka
  2. Oci
  3. Plelo dievca
  4. Sigote
  5. Mariska
  6. Kletba
  7. Slunecko
  8. Druzicka
  9. Laska v rece
  10. Louceni
  11. Trava

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.