Kathrin Scheer - Rare

Kathrin Scheer - Rare

Kathrin Scheer
Rare

Erscheinungstermin: 29.10.2010
Label: Traumton, 2010

Kathrin Scheer - Rare - bei JPC kaufenKathrin Scheer - Rare - bei Amazon kaufen

Die Poetik der Melancholie: schöner und eleganter Jazzpop der Kölner Songwriterin.

"Selten, wertvoll, kostbar" - das bedeutet der Titel des ersten Albums von Kathrin Scheer. Kostbar ist auch jede der wundervoll ausbalancierten Jazzmelodien ihres Debüts. Zeit- und schwerelos klingt die Stimme vom anderen Ende des Universums her, und vibriert gleichzeitig aus dem Innersten des Zuhörers heraus. Musik, die immer schon da gewesen zu sein scheint, ohne Anfang oder Ende. Kathrin Scheers Liebe zur Musik wurzelt in der Bewunderung für so unterschiedliche Stile wie Gospel, Rock und Grunge. Doch das Studium an der Musikhochschule Köln eröffnet ihr eine neue Welt: die des Jazz. Seither hat sie sich dem Songwritertum verschrieben. Im Jahre 2005 gründet Kathrin Scheer, die nebenbei noch Soundtracks schreibt und im Berliner Vokalensemble Klangbezirk singt, ihre eigene Band: Gemeinsam mit Olaf Drewes (Piano), Markus Bender (Bass) und Heiko Braun (Schlagzeug) schafft sie einen individuellen Klang, der auch "Rare" prägt. Zeitlos schöner und eleganter Jazzpop.

  1. Rare
  2. How's it gonna be
  3. Look behind the moon
  4. Justanothersong
  5. Stay
  6. Fly away
  7. Over and over, Debby
  8. Paint the sky
  9. Little night music
  10. The night is young (and so are we)

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.