Kit Downes - Obsidian

Kit Downes - Obsidian

Kit Downes
Obsidian

Erscheinungstermin: 19.01.2018
Label: ECM, 2018

Kit Downes - Obsidian - bei JPC kaufenKit Downes - Obsidian - bei Amazon kaufen

Kit Downes - Organs
Tom Challenger - Tenor Saxophone

2015 spielte Kit Downes zuletzt eine Aufnahme für ECM ein, als Pianist an der Seite von Time Is A Blind Guide auf deren gleichnamigem Debütalbum. Auch wenn der junge Brite vorrangig dem Jazz zugeordnet und in seiner Heimat als eines der vielversprechendsten jungen Talente der Szene gehandelt wird, hat sein neues Projekt wenig mit Jazz zu tun – und konnte doch nur der Fantasie eines feinfühligen Improvisators entspringen.

Downes knüpft an seine frühen musikalischen Erfahrungen als Kirchenorganist an, wenn er, wie in den vergangenen Jahren häufig, die akustischen Möglichkeiten der Orgel ertastet, ihre Besonderheiten in melodischen und harmonischen Improvisationen erkundet.

Im November 2016 begleitete der Produzent Sun Chung den Musiker in drei englische Kirchen – die Snape Church of John the Baptist und die Bromeswell St Edmund Church in Suffolk, sowie die Union Chapel Church in Islington, London. Dank der akustischen Eigenheit eines jeden dieser Orte und ihrer so individuellen Orgeln öffnen sich Downes Spielräume, die er kreativ erforscht. Für das Stück »Modern Gods« wird er dabei von einem vertrauten Partner, dem Tenor-Saxophonisten Tom Challenger, unterstützt.

  1. Kings
  2. Black Is The Colour
  3. Rings Of Saturn
  4. Seeing Things
  5. Modern Gods
  6. The Bone Gambler
  7. Flying Foxes
  8. Ruth's Song For The Sea
  9. Last Leviathan
  10. The Gift

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.