Laurent Bardainne & Tigre D´Eau Douce - Eden Beach Club

Laurent Bardainne & Tigre D´Eau Douce - Eden Beach Club
Laurent Bardainne & Tigre D´Eau Douce - Eden Beach Club

Laurent Bardainne & Tigre D´Eau Douce
Eden Beach Club

Erscheinungstermin: 29.03.2024
Label: Heavenly Sweetness, 2024

Laurent Bardainne & Tigre D´Eau Douce - Eden Beach Club - bei JPC kaufenLaurent Bardainne & Tigre D´Eau Douce - Eden Beach Club - bei Amazon kaufen

jazz-fun`s recap:

Überwiegend tanzbare Musik, voller Charme und manchmal sogar Eleganz. Schöne Klänge, interessante, aber nicht aufdringliche Melodien und Lieder, sonnige Rhythmen - ein guter Tipp für eine Samstagsparty.

Der Multiinstrumentalist und Komponist Laurent Bardainne präsentiert mit seiner Band Tigre d’Eau Douce sein drittes Studioalbum „Eden Beach Club“. Nach seinem internationalen Erfolgsalbum „Hymne Au Soleil“ von 2022 erscheinen nun elf neue smoothe Grooves, die ein Gefühl von Leichtigkeit und Unbeschwertheit vermitteln, passend zum Thema des Albums - ein sonniger Tag im Eden Beach Club. Mit dabei: hochkarätige Gäste wie die Sängerin Jeanne Added und Pupajim.

Der am Conservatoire de Paris klassisch ausgebildete Jazzsaxophonist und Komponist Laurent Bardainne, der in der Vergangenheit in verschiedensten Formationen aktiv war, spielte, komponierte und produzierte bereits für Größen wie Pharrell Williams, Cassius, Tony Allen oder David Murray.

Nach seiner viel beachteten Debüt-EP „Marvin“ mit dem Hit „Porsche 944“ erschien 2020 sein Debütalbum „Love is Everywhere“ mit seiner Band Tigre d’Eau Douce. Gefolgt von seinem erfolgreichen Debütalbum „Hymne Au Soleil“, das sich 2022 mit mehreren Millionen Streams und über 12.000 verkauften Einheiten hoch in den französischen Charts platzierte und zu einem der erfolgreichsten Alben des Jahres in Frankreich avancierte.

2024 ist Bardainne, die aktuell zu den führenden MusikerInnen der neuen Welle des europäischen Jazz zählt, mit einem vielversprechenden Album zurück, dessen Thematik rund um einen sonnigen Tag im Eden Beach Club kreist. Von exotischen, abenteuerlichen Klängen in „Serpent Kaa“ über smoothe, groovige Bass- und Saxophonlinien in „Eden“ und „Meilleur“ bis hin zu Tanzhymnen wie „Dance for Eternity“ bietet das Album ein breites Spektrum an abwechslungsreichen, wunderschönen Titeln, die einen beim Hören direkt in die leichte, unbeschwerte Welt des Eden Beach Clubs schweben lassen und ein ganz besonderes Urlaubsgefühl hervorrufen.

Stimmliche Ergänzungen von Jeanne Added und Pupajim runden das Album gekonnt ab und machen dieses einzigartige musikalische Werk zu einem Muss für alle JazzliebhaberInnen und Fans guter Musik.

Text: Heavenly Sweetness

  1. Arrivee
  2. Welcome
  3. Serpent Kaa
  4. Eden
  5. Singing
  6. We Try
  7. Meilleur
  8. Luxe, Calme Et Volupte
  9. Globules Rouges
  10. La Marche Des Animaux
  11. Dance For Eternity

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.