Lisa Bassenge - Nur fort

Lisa Bassenge - Nur fort

Lisa Bassenge
Nur fort

Erscheinungstermin: 14.01.2011
Label: MinorMusic, 2010

Lisa Bassenge - Nur fort - bei JPC kaufenLisa Bassenge - Nur fort - bei Amazon kaufenLisa Bassenge - Nur fort - bei iTunes kaufen

Es fühlt sich an wie eine Heimkehr. Lisa Bassenge, deren samtene Stimme wie keine andere für jungen Jazz Made in Germany steht, hat mit „Nur Fort“ ihr erstes beinahe ausschließlich deutsches Album aufgenommen und überrascht uns erneut: unbefangen und wie selbstverständlich singt die Künstlerin zauberhafte Eigenkompositionen, sowie moderne Klassiker der deutschen Musikgeschichte und das in ihrer Muttersprache - so charmant, cool, relaxed und sophisticated, wie man es bisher noch nicht erlebt hat.

Die in Berlin-Zehlendorf aufgewachsene Sängerin gründete 1996 zusammen mit dem Bassisten Paul Kleber und dem Pianisten Andreas Schmidt das Lisa Bassenge Trio, das später zum Quintett wurde und inzwischen nur noch unter dem Namen Lisa Bassenge firmiert. Bislang erschienen vier Studioalben und eine Live-Platte, bislang dominierte auf allen Veröffentlichungen Englisch, die universelle Sprache des Pop.

Auf „Nur Fort“ wagen Bassenge und ihre musikalischen Mitstreiter nun einen anderen, aber umso überzeugenderen Ansatz. Hießen die Songs von Lisa Bassenge früher „Won’t Be Home Tonight“ oder „Your Quiet Eyes“, bietet das neue Album Titel wie „Über Eis“ oder „Hörst Du nicht mein Herz“, und das sind nur zwei von insgesamt fünf berückenden Eigenkompositionen.

Eine riesige Herausforderung wäre das gewesen, berichtet Bassenge-Bassist und Co-Kompositeur Paul Kleber, schließlich sei nichts intimer als die eigene Muttersprache. „Deutsch ist einfach meine Sprache und es macht Spaß, in ihr zu singen“, ergänzt Bassenge. Erst mit der Zeit sei ihr klar geworden, wie viel man auf Deutsch ausdrücken kann. Ihre Musiker danken es ihr mit einer frischen, ungestümen Spielfreude, die deutlich macht, wie perfekt die Band ihres Soloprojekts zusammen gewachsen ist und miteinander harmoniert.

Es ist eine Heimkehr, zweifellos. Aber zugleich auch ein Aufbruch. In eine andere künstlerische Dimension. Nur fort? Wir kommen gerne mit!

  1. Über Eis
  2. In dieser Stadt
  3. Nur fort
  4. Seit der Himmel
  5. Girl in the mirror
  6. Kosmetik
  7. Auf einer Burg
  8. Hörst du nicht mein Herz
  9. 17 Millimeter fehlten mir zum Glück
  10. Leider nur ein Vakuum
  11. Aus der wilden Weste

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.