Lisa Grotherus - Dekontee

Lisa Grotherus - Dekontee

Lisa Grotherus
Dekontee

Erscheinungstermin: 19.10.2018
Label: Do Music Records, 2018

Lisa Grotherus - Dekontee - bei JPC kaufenLisa Grotherus - Dekontee - bei Amazon kaufen

Lisa Grotherus - clarinet/bass clarinet/vocals
Milton Öhrström - piano/philicorda
Lisa Långbacka - accordeon
Oskar Schönning - bass
Konrad Agnas - drums

Die schwedische Reedspielerin und Sängerin Lisa Grotherus ist eine innovative neue Künstlerin in der schwedischen Jazzszene, die mit ihrer Eigenkompositionen eine breite, spannende und ausdrucksstarke Klanglandschaft erkundet, in der sich die scheinbar diskrepanten Musikwelten von Jazz und Volksmusik zu einer Einheit verbinden.

Die Inspiration für dieses spannende Debüt stammt interessanterweise aus einem ausgedehnten Aufenthalt auf dem afrikanischen Kontinent, vor allem aus Liberia, wo Grotherus inmitten einer siebenjährigen Musikpause die Härten und Ungerechtigkeiten einer Nachbürgerkriegsgesellschaft erlebte, die mit der Genesung kämpfte, die wiederum zum heißen Thema für sie wurde, das sie mit Hilfe der Musik aufgreifen wollte.

Der rätselhafte Albumtitel Dekontee ist eigentlich ein afrikanischer Spitzname, der Grotherus während seines Aufenthalts in Liberia gegeben wurde. In zehn aufwendigen Kompositionen zeigt Grotherus mit ergreifender musikalischer Phantasie, dass sie eine leidenschaftliche und selbstbewusste Jazzsolistin ist, mit der man in den kommenden Jahren rechnen muss, unterstützt von einem nuancierten und eklektischen Ensemble mit einem großen Spektrum an musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten.

  1. Prelude
  2. Kajan Flyger
  3. Allt Har Sin Tid
  4. Interlude
  5. Till Slut
  6. Stari Most
  7. Intro
  8. Nu Och Nu
  9. Jag Lever, Jag Lever!
  10. Hemåt Hem

Einen Kommentar schreiben