Maria Baptist & Jan von Klewitz - Facing Duality

Maria Baptist & Jan von Klewitz - Facing Duality

Maria Baptist & Jan von Klewitz
Facing Duality

Erscheinungstermin: 10.09.2020
Label: Maria Baptist, 2020

Maria Baptist & Jan von Klewitz - Facing Duality - bei JPC kaufenMaria Baptist & Jan von Klewitz - Facing Duality - bei Amazon kaufen Bestellen bei Maria Baptist

Maria Baptist - piano
Jan von Klewitz - sax

Maria Baptist & Jan von Klewitz - CD Facing Duality oder die Kunst des Duos

Der Titel der CD verrät die musikalische Absicht des Projektes. Die Dualität von sich gegenseitig beeinflussenden Kräften einer musikalischen Welt kreativ zu machen. Zwei Instrumente, zwei Persönlichkeiten sollen genügen: Der Flügel von Maria Baptist und das Altsaxofon von Jan von Klewitz. Der Rest ist Zauber, Inspiration und ein wenig Geheimnis. Nun, funktioniert solch ein hoher künstlerischer Anspruch? Der Berliner an sich würde beim Hören der CD sagen: Da kann man nicht meckern! Das wäre dann das höchste Lob, das nicht zu übertreffen wäre. Für Nicht-Berliner sind weitere Ausführungen sinnvoll. Los geht´s.

Kompositionen
Die CD beinhaltet vertraute Titel, die überwiegend als Balladen dargeboten werden und aus vorherigen Alben der Maria Baptist Big Band und der jüngsten Solo-CD stammen, aber auch neue Kompositionen. Wie gewohnt sind alle Titel vorzügliche Werke, die durch ihre musikalische Substanz wirken. Demzufolge können die Titel sowohl von einer großen Formation (Big Band), als auch von einem Duo überzeugend gespielt werden, was hier zutrifft.

Rhythmus
Beim ersten Hören fällt sofort auf: Die ungeheure rhythmische und dynamische Präsenz der Musik überfällt den Hörenden, gnadenlos. Da steckt großer Sound in nur zwei Instrumenten, die zeigen wollen, dass zwei begnadete Musiker dem Sound einer Big Band nahe kommen können. Das Piano von Maria Baptist allein ist schon eine „Big Band Light“. Rechte und linke Hand beeinflussen sich permanent, schlagen raffinierte harmonische Akkorde, ergehen sich in vertrackten melodischen Linien, spielen sich unbändig frei (Midnight Rain) und kommen wieder zum Motiv des Titels zurück. Nun, das mag zum gehobenen Handwerk von hervorragenden Jazz-Pianisten gehören, aber diese souveräne Leichtigkeit mit Tiefgang, die auf Facing Duality zu erleben ist, fasziniert und genügt höchsten Ansprüchen. Das trifft auf alle Titel zu, aber besonders auf: Facing Duality, Minotaurus, Sea of Blackness, Gratitude, Cloud 9, Longing.

Melodie & Harmonie
Wohlgefällige Melodielinien (Natural Landscape, Minotaurus, Midnight Rain, Cloud 9) stellen einen Titel vor, entwickeln ihn, variieren das Motiv. Die Stücke geben dem Partner die Freiheit, aus dem kompositorischen Material etwas höchst Eigenes zu machen. In diesen Themen steckt das ganze Spektrum der musikalischen Möglichkeiten, die solistisch und improvisatorisch ausgekostet, ausgelebt werden. Das gilt nicht nur für das Spiel der eigenen Person, sondern gleichermaßen für den korrespondierenden musikalischen Partner – von Angesicht zu Angesicht.

Spielweise & Improvisationen
Die Titel sind kompakt, dabei so offen strukturiert, dass kompositorischen Teile mit Improvisationen, die sich als ergänzende oder widerstreitende Passagen ablösen, mitunter kaum zu unterscheiden sind. Stets gibt es etwas neues, etwas anderes zu entdecken. Das ist die Kunst des Duos im Jazz, die hier auf Facing Duality auch hervorragend aufgenommen ist.

Nicht selbstverständlich, aber die Adaption eines Themas, die Variation der Ideen, bewegt sich durch die Spielweise des Altsaxofonisten Jan von Klewitz auf gleicher Augenhöhe mit der seiner Partnerin. Der Man am Altsax ist mit seinen Intonationen, seinen klar strukturierten Soli, seiner expressiven Emotionalität ein kongenialer Partner. Zu hören ist das auf allen Titel. Überhaupt verfügen alle Stücke über eine hohe Emotionalität in ihren musikalischen Aussagen, die sich direkt überträgt. Balladen zum Schwelgen, zum Träumen, zum In-sich-Versenken. Da kann man nicht meckern, frau auch nicht: Premium Liga!

Text: Cosmo Scharmer

  1. Facing Duality
  2. Minotaurus
  3. Stillness Speaks
  4. Sea of Blackness
  5. Midnight Rain
  6. Gratitude
  7. Natural Landscapes
  8. Cloud 9
  9. Longing

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?