Maria Mendes - Innocentia

Maria Mendes - Innocentia

Maria Mendes
Innocentia

Erscheinungstermin: 27.01.2017
Label: MM Record Label, 2015

Maria Mendes - Innocentia - bei JPC kaufenMaria Mendes - Innocentia - bei Amazon kaufen

Maria Mendes - vocals
Karel Boehlee - piano
Clemens van der Feen - acoustic bass
Jasper van Hulten - drums

Das Album "Innocentia" ist das zweite Album der portugiesischen Jazzsängerin Maria Mendes, die mit zauberhafter Stimme und virtuosen Vokalimprovisationen auch ein weiteres Mal imponiert.

Dieses Mal präsentiert Maria Mendes Jazz-Klassiker wie "Smile", brillante Bearbeitungen klassischer Stücke sowie sehr persönliche Eigenkompositionen, welche Unschuld (Innocentia) – das zentrale Thema dieses Albums – aber auch Kindheitserinnerungen und Hoffnung thematisieren.

Maria Mendes gelingt es, eine überzeugende, charmant und verspielt wirkende Version zu interpretieren – egal, ob beim Jazz-Standard "Smile", dem Sting-Coversong "Fragile" oder Heitor Villa Lobos' "Bachianas Brasileiras Nr. 5". Ihr Scatgesang führt den Zuhörer souverän und überraschend in unerwartete Richtungen und macht sie zu einer großen Jazz-Improvisatorin.

  1. Smile
  2. Innocentia
  3. When You Wish Upon a Star
  4. O Ovo
  5. Inversol
  6. Handful of Soul
  7. Innocent Travels
  8. Sonatina Coreografica - Baiao
  9. The Summer Knows
  10. Bachianas Brasileiras Nr. 5 - Aria
  11. Fragile
  12. Agua de Beber

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.