Martin Dahanukar - Traumesrauschen

Martin Dahanukar - Traumesrauschen

Martin Dahanukar
Traumesrauschen

Erscheinungstermin: 26.08.2016
Label: Skip, 2016

Martin Dahanukar - Traumesrauschen - bei JPC kaufenMartin Dahanukar - Traumesrauschen - bei Amazon kaufenMartin Dahanukar - Traumesrauschen - bei iTunes kaufen

Der indisch-schweizerische Trompeter Martin Dahanukar weiß seiner Musik einen traumhaften, poetischen Touch zu geben. War es auf seinem SKIP Erstling “Scent Of Jungle” (SKP 9105) der Kontrast zwischen
Agitation und Versunkenheit, der eine eigenständige Atmosphäre zauberte, Farben, Gerüche und Stimmungen evozierte und zeigte, dass seine Melodien dieses gewisse Etwas haben und von andersartigen, schwer zu
beschreibenden Harmonien beseelt sind, wendet sich nun der in Bern lebende Dahanukar auf dem neuen Werk “Traumesrauschen” ebenso mystischen wie geheimnisvollen, fast cineastisch anmutenden Stimmungen zu und
entführt in Bilder der flimmernden Lichter der Großstadt.

Jazz voller Melos erfüllt die Nacht. Die Band um den Trompeter Martin Dahanukar spielt Originals mit traumhaftem Touch. Für erdigen Drive sorgen der Perkussionist Willy Kotoun und der Kontrabassist Philipp Moll. Am Piano verleiht Michael Haudenschild der Musik lyrische Weiten und Raum für die mysteriös-spannungsvollen Trompetenklänge. Die poetischen Tonbilder erinnern an Stills aus der Nouvelle Vague.

Martin Dahanukar, trumpet
Michael Haudenschild, piano
Philipp Moll, double-bass
Willy Kotoun, percussion

  1. Hablar con almodóvar
  2. Julia's glance (The girl on the bike)
  3. Echoes from Ajay's labyrinth
  4. Noir est la mer
  5. L'eclisse tout autour de nous
  6. Le couteau sous le bateau
  7. Afloat the narmada
  8. Le soleil qui brûle
  9. Salaam Bombay

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?