Michael Zilber - East West: Music for Big Bands

Michael Zilber - East West: Music for Big Bands

Michael Zilber
East West: Music for Big Bands

Erscheinungstermin: 27.03.2020
Label: Origin Records, 2020

Michael Zilber - East West: Music for Big Bands - bei JPC kaufenMichael Zilber - East West: Music for Big Bands - bei Amazon kaufen

Der musikalische Ansatz des Komponisten/Saxophonisten Michael Zilber war schon immer eine einzigartige Mischung, die aus unzähligen Aktivitäten im Laufe der Jahre in New York & Boston im Osten und Vancouver & San Francisco im Westen entstanden ist. Dieser Ost-Westen Aspekt seines Wesens ist von zentraler Bedeutung, zusammen mit der Vertiefung im Bereich des Schreibens und Arrangierens von Big Bands in den letzten zehn Jahren.

Zilber widmet sich einem ehrgeizigen, einmaligen Projekt mit zwei Big-Band-Aufnahmen - eine in New York, die andere in San Francisco - und versammelt aus seiner erweiterten Musikgemeinde zwei Gruppierungen von kraftvollen, einfühlsamen musikalischen Stimmen, deren gemeinsames Engagement es ist, diese 14 Tracks zu unterstützen, zu teilen und zu erschaffen. Es werden 8 Originale und 6 Arrangements von klassischen Songs präsentiert, darunter "Joshua", "Fall", "Skylark" und "Somewhere Over The Rainbow".

Der in der San Francisco Bay Area ansässige Saxophonist und Komponist Michael Zilber wird vom NEA Jazz Master David Liebman als "einer der besten Spieler und Komponisten überhaupt" bezeichnet. Punkt!" Der in Kanada geborene Ex-New Yorker hat 10 Alben als Leader oder Co-Leader vorzuweisen. Darüber hinaus hat er mit jedem von Liebman bis Miroslav Vitous, Mike Clark, Dizzy Gillespie und Bob Berg gespielt oder Aufnahmen eingespielt, um nur einige wenige zu nennen.

Zilber leitete acht Jahre lang zusammen mit dem Schlagzeuger Steve Smith eine Band und veröffentlichte die Top-20-Aufnahme Reimagined: Jazz Standards, Band 1 im Jahr 2003. In den letzten zehn Jahren hat er sich mit dem Gitarrenvirtuosen John Stowell zusammengetan, zuletzt bei 2016's Basement Blues, den All About Jazz's Dan McClenaghan als "so unwiderstehlich und modernistisch und fesselnd wie jede andere Gruppe da draußen" bezeichnet und Zilber als "gefühlvoll und makellos" feiert. Ihre 2015 bei Origin Records erschienene Aufnahme Live Beauty wurde vom DownBeat-Magazin zur "Best of the Year"-Liste des Jahres 2015 gekürt und von JazzTimes und All About Jazz mit begeisterten Kritiken bedacht. Es handelte sich dabei um einen Nachfolger von Shot Through With Beauty der Gruppe, den der NPR-Jazzkritiker Andrew Gilbert zu einer Top-10-Platte des Jahres wählte. Nach Turning Ten: Das Billy-Collins-Projekt, das die Gedichte des amerikanischen Poet-Preisträgers musikalisch vertonte, wurde vom berühmten Jazzjournalisten Bill Milkowski als "Kunstwerk von höchstem Rang" gefeiert.

Zilber leitet derzeit sein "Originals for the Originals"-Projekt, das 2017 ein gleichnamiges Origin-Album mit den hochkarätigen Sidemen Dave Kikoski, James Genus und Clarence Penn veröffentlicht wurde. Zilber leitet auch ein Projekt namens Weather Wayne, seine elektrische Jazz-Hommage an Wayne Shorter, das vor kurzem vor ausverkauftem Haus bei SFJAZZ gespielt hat.

Zilber ist auch als Sideman in verschiedenen Projekten tätig und spielt und schreibt für das SF-basierte Electric Squeezebox Orchestra. Die Big Band dieses hochgelobten Komponisten veröffentlichte kürzlich Cheap Rent und erhielt 4,5 Sterne bei DownBeat. In Berkeley, Kalifornien, leitet er den mehrfach mit dem DownBeat-Preis ausgezeichneten Jazzschool Jazz Workshop und leitet das Kompositionsprogramm und unterrichtet Ensembles am California Jazz Conservatory. Zilber besitzt einen Doktortitel in Komposition von der NYU.

Text: Origin Records

Disk 1

  1. Hen House
  2. Fall
  3. Joshua
  4. Fantasia on Trane Changes
  5. Repressions
  6. The Christmas Song
  7. The Breckerfast Club

Disk 2

  1. Weather Wayne
  2. Somewhere Over the Rainbow
  3. Shiva for Shifflett
  4. Skylark
  5. Another PrayerWhile Waiting
  6. Sergeant Pepper's Lonely Heart's Club Band
  7. St. Paul (Desmond)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.