Mirsaeed Hosseiny Panah - I Wish I Were Water

Mirsaeed Hosseiny Panah - I Wish I Were Water

Mirsaeed Hosseiny Panah
I Wish I Were Water

Erscheinungstermin: 27.01.2023
Label: Losen Records, 2022

Mirsaeed Hosseiny Panah - I Wish I Were Water - bei Amazon kaufen

Njål Sparbo vocal (bass)
Amalie Kongssund vocal (soprano)
Marika Schutze vocal (mezzo soprano)

Dimitrius Spouras conductor

Tora Røstvik flute
Gracia Ortega Navarro clarinet
Espen Nystog Aas bass clarinet
Jonathan Sandqvist bassoon
Mari Birgitte Bølgen Halvorsen violin 1
Kaja Pernille Østervold violin 2
Christopher Rossebø viola
Marek Bienkunski cello

Mirsaeed Hosseiny Panah – chromatic santoor, composer

Konfrontationen zwischen großen Nationen und unterschiedlichen Ideologien prägen heute die Nachrichten. Unterhalb der Schlagzeilen findet jedoch eine Annäherung der Menschen über nationale Grenzen und kulturelle Unterschiede hinweg statt. Wir brauchen nur eine Straße im Zentrum von Oslo zu gehen, um zu sehen, dass die Verschmelzung ausländischer kulinarischer Traditionen mit dem norwegischen Geschmack eine große Bereicherung für unser tägliches Leben darstellt.

Mit seinem Hintergrund in traditioneller iranischer Musik, Jazz und westlicher Moderne ist Mirsaeed Hosseinypanah ein Komponist, der nach Synthesen zwischen östlichen und westlichen kulturellen Ausdrucksformen sucht. Er hat Texte des großen Dichters Ahmad Shamlou ausgewählt. Shamlou selbst steht für eine solche Synthese, indem er die iranische Tradition mit der westlich inspirierten Moderne verbindet. Hosseinypanahs Musik fängt die Komplexität und die oft düstere Unsicherheit, die das Werk dieses säkularen Dichters kennzeichnen, auf beredte Weise ein. Er verwebt instrumentale Texturmuster mit Tonmaterial aus traditionellen Tonleitern um die schönen, fast expressionistischen Liedzeilen. Hosseinypanahs herausragendes Santur-Spiel gleitet in die orchestralen Texturen hinein und wieder heraus und schafft so eine unverwechselbare Atmosphäre.

Mirsaeed Hosseinypanah zeigt sich auf dieser CD als Komponist, der es gewagt hat, sich von seinem kulturellen Hintergrund zu lösen, ohne ihn aufzugeben, mit der klaren Absicht, eine neue und umfassendere musikalische Identität zu schaffen. Wichtige Durchbrüche in der Musik ereignen sich oft in Grenzregionen. In einem solchen Land ist Mirsaeed eine starke Stimme, und es wird spannend sein, seine weiteren Errungenschaften auf diesem Terrain zu verfolgen.

Text: Lasse Thoresen (composer, professor)

jazz-fun.de meint:
Wer häufig in die Regale mit klassischer Musik schaut, wird sicher zufrieden sein. Die Musik ist schwierig und erfordert nicht nur musikalische Vorbereitung und Vertrautheit. Wer sich die Mühe macht, sich mit der Lyrik und den kulturellen Vergleichen vertraut zu machen, entdeckt ganz neue musikalische Welten und erweitert seinen Horizont. Sehr empfehlenswert!

  1. The Fish
  2. Romantically - The One Who Says I Love You...
  3. Romantically - The World Is Like A Temporary Residence...
  4. Song Of Wanderers
  5. I Wish I Were Water
  6. Funeral Speech
  7. Bright Horizon

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.