Nathan Francis Quintet - The house that Boby Built

Nathan Francis Quintet - The house that Boby Built
Nathan Francis Quintet - The house that Boby Built

Nathan Francis Quintet
The house that Boby Built

Erscheinungstermin: 01.12.2023
Label: Ajabu!, 2023

Nathan Francis Quintet - The house that Boby Built - bei JPC kaufen

jazz-fun`s recap:

Die Kombination aus komplexer Harmonik und progressiver Rhythmik lässt jedem Musiker viel Raum und unbegrenzte Improvisationsfreiheit. Dennoch spürt man in den Stücken die Leichtigkeit und Vergänglichkeit jedes einzelnen Klangs. Dieses Album ist eine beispielhafte Schule des Jazz. Ein großartiges Album, wir sind begeistert!

"The House That Bobby Built" ist ein außergewöhnliches Album des Bassisten und Komponisten Nathan Francis, das aus einer tief verwurzelten Leidenschaft für die reiche Tradition der Jazzmusik entstanden ist. Mit akribischer Hingabe hat sich Francis auf eine kompositorische Reise begeben, die von den Werken seiner Vorgänger inspiriert ist und zu einer Sammlung wahrhaft einzigartiger Originale geführt hat.

Diese Kompositionen stellen eine starke Verbindung her, nicht nur zu Francis' früheren Werken, sondern auch zur illustren Linie der improvisierten Musik. In diesem Zusammenhang ist die Aufnahme von Vladimir Shafranov eine natürliche Wahl. Shafranov, eine bekannte Persönlichkeit mit einer historischen Karriere, schlägt eine Brücke zwischen der finnischen Jazzszene und der pulsierenden Atmosphäre New Yorks. Seine außergewöhnliche Instrumentaltechnik und tiefe Musikalität kommen in Titeln wie "Namely You" und "Ichi Ban" zum Ausdruck, letzteres komponiert von Ronnie Mathews, einem geschätzten Jazzgiganten und engen Freund Shafranovs.

"Stop the Steal" ist eine Fusion verschiedener Jazzstile mit atemberaubenden Soli von Shafranov und Manuel Dunkel. Dunkel, der bereits auf früheren Alben von Francis zu hören war, liefert eine herausragende Leistung ab und zeigt auf dieser Veröffentlichung sein bemerkenswertes Können.

Der Titeltrack des Albums, "The House That Bobby Built", ist gleichzeitig Herzstück und Abwechslung zu dem sonst eher Hard-Bop-orientierten Material. Diese Hommage an den legendären Vibraphon- und Marimbaspieler Bobby Hutcherson bietet ein exquisites Marimbasolo des hochbegabten Mikko Antila, der sich zu einem der größten musikalischen Talente Finnlands entwickelt hat.

"Numbers", eine Ballade im Original von Francis, ist eine Hommage an die geliebte Tradition der amerikanischen Songbooks. Das Stück besteht aus einer Strophe und einem Text, der zwar nicht gesprochen wird, aber vom slowenischen Trompeter Vid Šketa brillant interpretiert wird. Šketas Virtuosität und Kunstfertigkeit erregen die Aufmerksamkeit von Jazzliebhabern auf der ganzen Welt.

Das Album endet mit "This is for Hicks", einer herzlichen Widmung an Francis' Lieblingspianisten John Hicks. Dieses Stück zeigt die bemerkenswerte Energie der Band, in der jedes Mitglied sein Talent einbringt, insbesondere Schlagzeuger Aleksi Heinola. Heinola, ein langjähriger Freund und musikalischer Verbündeter von Francis, ist eine wichtige treibende Kraft in der Rhythmusgruppe und treibt die Musik auf diesem außergewöhnlichen Album zu neuen Höhen.

"The House That Bobby Built" ist ein Zeugnis für das bleibende Erbe des Jazz, dargeboten mit Leidenschaft, Können und unerschütterlicher Hingabe. Es lädt die Zuhörer auf eine fesselnde musikalische Reise ein, die Tradition und Innovation gleichermaßen feiert. Mit dieser Veröffentlichung festigt Nathan Francis seinen Platz unter den Großen des zeitgenössischen Jazz. Machen Sie sich bereit, begeistert zu sein.

Nathan Francis ist ein außergewöhnlicher Bassist und Komponist aus den Vereinigten Staaten, der in der bezaubernden Landschaft Finnlands eine musikalische Heimat gefunden hat. Durch sein außergewöhnliches Talent und seine Vielseitigkeit ist Nathan Francis zu einer prominenten Figur in der europäischen Musikszene geworden.

In den letzten fünf Jahren ist Nathan Francis in den reichen kulturellen Teppich Finnlands eingetaucht und hat eine einzigartige Mischung von Einflüssen in seine Kompositionen und Performances einfließen lassen. Seine nahtlose Integration verschiedener musikalischer Elemente hat weithin Anerkennung gefunden und seinen Ruf als grenzüberschreitender Künstler gefestigt.

Auf dem angesehenen Label Ajabu hat Nathan Francis drei bemerkenswerte Alben veröffentlicht, die alle seine unverwechselbare künstlerische Vision und seine Beherrschung des Basses zeigen. Diese Alben zeugen von Nathan Francis' kompositorischem Talent, das die Grenzen des Genres sprengt und das Publikum mit innovativen Klanglandschaften in seinen Bann zieht.

Als echter Musikliebhaber nutzt Nathan Francis die Gelegenheit, mit einer Vielzahl talentierter Künstler und Gruppen zusammenzuarbeiten. Ob er mit seinem eigenen Ensemble auftritt oder sich mit anderen Musikern zusammentut, Nathan Francis bringt ein unvergleichliches Maß an Musikalität und Leidenschaft auf jede Bühne, die er betritt. Seine Auftritte in ganz Europa ziehen das Publikum in ihren Bann, das sich von den fesselnden Melodien und ansteckenden Rhythmen mitreißen lässt, die seinen unverwechselbaren Stil ausmachen.

Auch wenn er nicht auf Tournee ist, hat Nathan Francis einen vollen Terminkalender und widmet seine Zeit unermüdlich Aufnahmen und Auftritten in ganz Finnland. Sein Engagement für sein Handwerk zeigt sich in seiner unerschütterlichen Hingabe, seine Fähigkeiten zu verfeinern und außergewöhnliche musikalische Erlebnisse zu bieten.

Mit Nathan Francis erwartet das Publikum eine musikalische Reise, die Grenzen sprengt und Erwartungen herausfordert. Seine Fähigkeit, Genres nahtlos zu verschmelzen, gepaart mit seiner technischen Virtuosität, sorgt für ein unvergessliches Live-Erlebnis. Von intimen Veranstaltungsorten bis hin zu renommierten Bühnen zieht Nathan Francis das Publikum immer wieder in seinen Bann und hinterlässt unauslöschliche Spuren in der Musiklandschaft.

Text: Ajabu!

  1. Stop The Steal
  2. The House That Bobby Built
  3. Numbers
  4. Ichi-Ban
  5. Namely You
  6. This Is For Hicks

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.