Nigel Kennedy - The Blue Note Sessions

Nigel Kennedy - The Blue Note Sessions

Nigel Kennedy
The Blue Note Sessions

Erscheinungstermin: 30.06.2006
Label: BlueNote, 2005

Nigel Kennedy - The Blue Note Sessions - bei JPC kaufenNigel Kennedy - The Blue Note Sessions - bei Amazon kaufenNigel Kennedy - The Blue Note Sessions - bei iTunes kaufen


Seit mehr als 20 Jahren gilt NIGEL KENNEDY als einer der weltweit führenden Geigenvirtuosen. Seine sensationelle Einspielung der "Vier Jahreszeiten" von Vivaldi ist mit mehr als drei Millionen weltweit verkauften Exemplaren das meistverkaufte Klassik-Album aller Zeiten und fand Eingang in das Guinness-Buch der Rekorde. Bereits in jungen Jahren entdeckte NIGEL KENNEDY neben seiner Liebe zur Klassik auch sein Faible für Jazz. Bereits während seines Studiums an der Menuhin School Of Music spielte er immer wieder in verschiedenen Studenten Jazz Bands, bevor er vom legendären Jazzgeiger Stéphane Grappelli in die hohe Kunst der Jazz-Improvisation eingeweiht wurde.

Im November 2005 war es dann endlich soweit, ein lange gehegter Wunsch ging in Erfüllung. Begleitet von einigen Top-Musikern der internationalen Jazzszene, nahm der Violin-Virtuose sein erstes Jazzalbum für Blue Note Records auf. Ergebnis dieser zweitägigen Session in den New Yorker Avatar-Studios ist ein in allen Belangen homogenes Jazzalbum, das aus exzellent interpretierten Jazz-Standards und 4 neuen Stücken besteht.

Das Repertoire umfasst sowohl Blue-Note-Klassiker wie "Midnight Blue" (Kenny Burrell), "Sudel" und "After The Rain" (beide von Duke Pearson), "Expansions" (Lonnie Liston-Smith), "Song For My Father" (Horace Silver), als auch Kompositionen wie "Sunshine Alley" (Butch Cornell) und "I Almost Lost My Mind" (Ivory-Joe Hunter). Darüberhinaus enthält das Album je eine neue Komposition der beiden Jazzlegenden Ron Carter und Jack DeJohnette und zwei KENNEDY-Eigenkompositionen, die sich nahtlos in das musikalische Konzept einfügen.

Für den hervorragenden Sound zeichnet der durch seine Arbeit mit Norah Jones, Pat Metheny, Charlie Haden, Etta James, Herbie Hancock, u. v.a. bekannte Toningenieur und Produzent Jay Newland verantwortlich. NIGEL KENNEDY wird gemeinsam mit seinem polnischen Jazz-Quintet im Juli für sieben Termine auf Deutschlandtour kommen, um dieses Jazzalbum live zu präsentieren.

  1. Midnight blue
  2. Sudel
  3. Maybe in your dreams
  4. Sunshine Alley
  5. Nearly
  6. Expansions
  7. Stranger in a stranger land
  8. Song for my father
  9. After the rain
  10. I almost lost my mind
  11. Song for world forgiveness

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.