Nordsnø Ensemble - Om svalor och smältvatten

Nordsnø Ensemble - Om svalor och smältvatten

Nordsnø Ensemble
Om svalor och smältvatten

Erscheinungstermin: 27.11.2020
Label: Fattoria Musica Records, 2020

Nordsnø Ensemble - Om svalor och smältvatten - bei JPC kaufenNordsnø Ensemble - Om svalor och smältvatten - bei Amazon kaufen

 

Anna Arco - Gesang
Vincent Dombrowski - Saxophon, Flöte, Arrangement
Ken Dombrowski - Posaune, Basstrompete
Lukas Wilmsmeyer - Gitarre
Raphael Röchter - Klavier
Vincent Niessen - Bass
Lukas Schwegmann - Percussion
Johannes Metzger - Schlagzeug

Streichquartett auf „Snöporten“:
Ada Schwengebecher - 1. Violine
Aida Petrossian - 2. Violine
Claudia Zimmermann - Bratsche
Franzsika Ludwig - Cello

Wie eine Hommage an die natürliche Schönheit und Freiheit, aber auch an die dunkle und fantastische Mystik Skandinaviens, thematisiert das Nordsnø Ensemble in „Om svalor och smälvatten“ (von Schwalben und Schmelzwasser) musikalisch die Poesie des Lebens. Am 27.11.2020 istt bei Fattoria Musica Records das bereits zweite Album des Ensembles erschienen. Seine Musik vereint skandinavische Folklore mit Modernem Jazz, wobei auf dem neuen Album auch Elemente aus Progressive Rock und elektronischer Musik die Stücke geschmackvoll einfärben. In der Suite „Snöporten“ wird das Ensemble von einem Streichquartett ergänzt. Das Stück wurde in einer Kooperationsarbeit des Komponisten und Arrangeurs Vincent Dombrowski und der schwedischen Sängerin Anna Arco komponiert und stellt den Höhepunkt des Albums dar. Der außergewöhnlicher Spannungsbogen von „Om svalor och smälvatten“, lässt die Musik in ihrer Dramaturgie zu einem Gesamtkunstwerk werden, das die fantastischsten Bilder skandinavischer Schönheit in den Köpfen aller Hörerinnen und Hörer entstehen lässt.

Das Nordsnø Ensemble widmet sich der Verbindung skandinavischer Folklore mit Elementen des Modern Jazz. Dabei treffen mystischen Stimmungen skandinavischer Volkslieder sphärische Klanglandschaften, durchdringende Rhythmen und lyrischen Gesang. Im Fokus stehen traditionelle Lieder und deren Texte, die durch farbenreiche Arrangements sowie klangvolle Improvisationen neu interpretiert werden. Die Zuhörenden fühlen sich in die Unberührtheit der weiten Fjorde, Wälder und die Mystik der Berge Skandinaviens entführt und können sich für einen Moment aus dem turbulenten Alltag loslösen.

Text: Fattoria Musica Records

jazz-fun.de meint:
Nach seinem bemerkenswerten Debüt im Jahr 2016 beeindruckt das Nordsnø Ensemble erneut mit warmen und farbenfrohen musikalischen Bildern aus dem nördlichen Teil Europas. Perfekt als Geschenk oder für das eigene CD Regal.

  1. Den blomstertid nu kommer
  2. Solveigs Sang
  3. Då väntar jag vid värgarna
  4. Snöporten I
  5. Snöporten II
  6. Snöporten III
  7. Ingen hinner fram till den eviga ron
  8. Vuggevise (Noen Kommer, Noen Går)
  9. Till Havs

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.