Paolo Fresu & Daniele Di Bonaventura - Altissima Luce - Laudario Di Cortona

Paolo Fresu & Daniele Di Bonaventura - Altissima Luce - Laudario Di Cortona

Paolo Fresu & Daniele Di Bonaventura
Altissima Luce - Laudario Di Cortona

Erscheinungstermin: 28.06.2019
Label: TUK Music, 2019

Paolo Fresu & Daniele Di Bonaventura - Altissima Luce - Laudario Di Cortona - bei JPC kaufenPaolo Fresu & Daniele Di Bonaventura - Altissima Luce - Laudario Di Cortona - bei Amazon kaufen

Paolo Fresu - trumpet, flugelhorn, multieffects
Daniele di Bonaventura - bandoneon, multieffects
Marco Bardoscia - doublebass
Michele Rabbia - drums, percussion, multieffects
Orchestra da camera di Perugia - Orchestra
Gruppo Vocale Armoniosoincanto - Choir

Paolo Fresu und Daniele Di Bonaventura, wie immer von einer unerschöpflichen Neugierde getrieben, die sie vor unterschiedliche Repertoires und ungewöhnliche Herausforderungen stellt, haben 13 der 47 Lobgesänge von Cortona ausgewählt und mit vier Händen transkribiert, neu adaptiert und instrumentiert.

Das Team wird ergänzt durch Marco Bardoscia am Kontrabass, Michele Rabbia am Schlagzeug, das Orchestra da Camera di Perugia und die Vokalgruppe Armoniosoincanto unter der Leitung von Franco Radicchia.

  1. Altissima luce col grande splendore
  2. Voi ch'amate lo criatore
  3. Laude novella sïa cantata
  4. Sïa laudato San Francisco
  5. Onne homo ad alte voce
  6. Salutiam divotamente
  7. Ave, donna santissima
  8. Amor dolçe sença pare
  9. Veniti a laudare
  10. Jesu Cristo glorioso
  11. Ave, regina gloriosa
  12. Troppo perde 'l tempo ki ben non t'ama
  13. Laudar vollio per amore

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Patrick Dick |

Vielen Dank für den guten Tipp! Paolo Fresu ist für mich einer der grössten Trompeter, und eben nicht nur Instrumentalist, sondern MUSIKER. Seine Quintett-Aufnahmen genauso wie die Mare Nostrum Aufnahmen sind von höchster Qualität. Nun dieses Projekt mit Di Bonaventura ist eine echte Entdeckung.
Vielen Dank auch generell für die guten CD-Brsorechungen und Konzertkritiken! Ein Genuss!