Paolo Fresu & Paolo Silvestri - Norma

Paolo Fresu & Paolo Silvestri - Norma

Paolo Fresu & Paolo Silvestri
Norma

Erscheinungstermin: 31.01.2020
Label: Tǔk Music, 2020

Paolo Fresu & Paolo Silvestri - Norma - bei JPC kaufenPaolo Fresu & Paolo Silvestri - Norma - bei Amazon kaufen

"Norma" ist das neue Album von Paolo Fresu mit dem Orchestra Jazz del Mediterraneo und Paolo Silvestri.

Es ist sicher nicht einfach, die Partitur eines wahren Meisterwerks einer Oper wie Norma von Vincenzo Bellini mit der Welt des Jazz zusammenzubringen. Aber im wahrsten Sinne des Wortes der Interpretation und der freien Anpassung, die für die afroamerikanische Musikwelt typisch sind, so wie der Jazz das große amerikanische Songbook um die 1950er Jahre beherrschte, scheint es möglich und angemessen, die Freiheit zu haben, ein Wahrzeichen der Operntradition durch die Linse der freiesten unter den modernen Musikformen wieder aufleben zu lassen.

Paolo Fresu, Alleskönner der zeitgenössischen Musikkunst, würdigt respektvoll das Werk Bellinis und beschreibt mit nur einem Satz, worum es bei diesem Projekt geht: "Es ist die schlichte Wiederaufnahme in seiner Instrumentalfassung, in der die Trompete die Stimme ersetzt, von einigen der schönen Arien der Norma von Bellini, die in Catania produziert und dank der meisterhaften Feder von Paolo Silvestri in die heutige Zeit übertragen wurden".

So wurde "Norma" hier dank des Orchestra Jazz del Mediterraneo und der Trompete von Paolo Fresu nach dem Stilkanon der Jazzmusik "neu durchdacht". Die Melodien blieben unangetastet, aber das kreative Ziel war es, die Farben ihres eigenen künstlerischen Ausdrucks zu erweitern. Wenn man bedenkt, wie es sich herausgestellt hat, ist dies ein Album nicht nur für Neugierige und Alleskönner.

Das Bild des Artworks ist ein Werk von Alessandro Gottardo, einem Künstler, der bereits mit Tǔk Music zusammengearbeitet hat für das Cover des Albums "Eros" von Paolo Fresu und Omar Sosa, das 2016 veröffentlicht wurde. Gottardo wurde in Pordenone geboren, hat in Venedig Kunst studiert und lebt jetzt in Mailand. Seine Werke wurden in wichtigen Publikationen wie The New Yorker, El Pais, Die Zeit, The Guardian, Le Monde, Internazionale, The New York Times veröffentlicht.

  1. Casta diva
  2. Ite sul colle, o druidi
  3. Dormono entrambi / mira o norma
  4. Va, crudele, al dio spietato
  5. Deh! proteggimi o dio! / oh! rimembranza!
  6. Oh! di qual sei tu vittima
  7. Guerra! guerra! / Qual cor tradisti / Deh! Non volerli vittime

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.