Pat Metheny Unity Group - Kin (<-->)

Pat Metheny Unity Group - Kin (<-->)

Pat Metheny Unity Group
Kin (<-->)

Erscheinungstermin: 07.02.2014
Label: Nonesuch, 2013

Pat Metheny Unity Group - Kin (<-->) - bei JPC kaufenPat Metheny Unity Group - Kin (<-->) - bei Amazon kaufenPat Metheny Unity Group - Kin (<-->) - bei iTunes kaufen

Es ist ein gutes Jahr her, dass Pat Metheny mit Chris Potter (Sax), Antonio Sanchez (Drums) und Ben Williams (Bass) eine Band ins Leben rief, die zum ersten Mal seit 1980 das Tenorsaxophon in der Vordergrund stellte. Die Unity Band sorgte dafür, dass der virtuose Gitarrist nicht nur frischen Wind brachte, sondern auch seinen 20. Grammy entgegennehmen konnte! Mit Multi-Instrumentalist Giulio Carmassi hat Metheny die spannende Formation nun um ein weiteres Mitglied ergänzt, das dem Sound der Gruppe eine größere Dimension verleiht – und einen neuen Namen verdient. Pat Metheny tat das Naheliegende und taufte die Band Unity Group.

„Das Herzstück des Quartetts, also Chris, Ben, Antonio und ich, spielte im Jahr der Veröffentlichung unseres Unity Band-Albums über 100 Konzerte“, so Metheny über die Entstehung der Unity Group. „In dieser Zeit wurde aus dieser Band eine der seltenen Musiker-Kombinationen, deren Ganzes viel größer ist als die Summe ihrer Teile: Sie wuchs in alle Richtungen, und das rief einfach nach Expansion und weiterer Vertiefung.
Gleichzeitig fühlte ich den Drang nach einem üppigeren und orchestrierten Konzept, das über die klanglichen Grenzen eines Quartetts hinausreicht. Aber ich wollte die Energie, den Fokus und die Intensität erhalten, die die Band erreicht hatte. Ich wollte es weiter bringen. Wenn also das erste Album der Unity Band eine Art Schwarz-Weiß-Dokumentation über vier Musiker war, die im Studio zusammen spielen, ist das neue Album eher in einer Technicolor-IMAX Version dessen gehalten, was die Band sein könnte – aber mit diesem harten Kern, der in der Mitte von allem steht.“

Dieses Album verbindet alles, was den Metheny Kosmos ausmacht und verbindet endlich auch wieder viele Elemente der legendären Pat Metehny Group!

  1. On Day One
  2. Rise Up
  3. Adagia
  4. Sign of the Season
  5. Kin (<-->)
  6. Born
  7. Genealogy
  8. We Go On
  9. Kqu

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Andreas Rochow |

Eine so lexikalische Biographie muss kurz und damit unvollständig bleiben. Das bedeutet allerdings nur dann Informationsverlust, wenn alle Quellen auf denselben Text zurückgreifen. Hier handelt es sich leider um Wikipedia. Und da wissen wir ja, dass es keine Redaktion gibt...
Der Hinweis auf den "Dänen mit dem langen Namen" ist eine Wikipedia-eigene Anekdote. Dass NHOP auch auf den Spitznamen "The Viking" hörte, ist hingegen aktenkundig. Der "Wikinger" ging sogar in Albumtitel ein und ist typisch für Niels-Henning Orsted Pedersen.

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.