Pee Wee Ellis - Tenoration

Pee Wee Ellis - Tenoration

Pee Wee Ellis
Tenoration

Erscheinungstermin: 08.04.2011
Label: ArtOfGroove, 2011

Pee Wee Ellis - Tenoration - bei JPC kaufenPee Wee Ellis - Tenoration - bei Amazon kaufenPee Wee Ellis - Tenoration - bei iTunes kaufen

Mit Dan Moore, Tony Remy, Patrick Scales, Guido May, Gareth Williams, Laurence Cottle.

Selten gelingt es Musikern, in gleich mehreren musikalischen Genres zu brillieren. Wie etwa Pee Wee Ellis. Der US-Saxofonist kommt aus dem Jazz, lehrte bei Sonny Rollins, wurde dann aber als Bandleader und Co-Autor für James Brown berühmt.

In den 70er-Jahren arbeitete er als Arrangeur und Musikdirektor für CTI Kudu Records u. a. für Künstler wie Esther Phillips und George Benson. Seit den 80ern findet sich sein Name als Arrangeur auf vielen Alben Van Morrisons, er spielte mit Miguel "Anga" Diaz und Ali Farka Touré; solo nahm er Jazz-, Funk-, und Gospelplatten auf. "Tenoration", produziert mit Joachim Becker für das Label Art Of Groove, verkörpert einen dynamischen, vielseitigen Mix von Jazz und Funk, der wie immer Ellis’ individuelle Handschrift trägt.

Die Doppel-CD beschreitet den Weg "from jazz to funk" (CD 1) "... and back to jazz" (CD 2). Unterstützung findet Ellis u. a. bei Gareth Williams (Klavier), Laurence Cottle (Bass), Tony Remy (Gitarre) und Guido May (Schlagzeug).

Disk 1

  1. Slanky P
  2. Gittin' a little hipper
  3. Bon Bonn
  4. Sticks
  5. Zig Zag
  6. At last

Disk 2

  1. You've changed
  2. Sticks
  3. Paralyin'
  4. Sonnymoon for two
  5. Now go on
  6. Freedom Jazz Dance

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.