PESH - Peshish

PESH - Peshish

PESH
Peshish

Erscheinungstermin: 17.03.2023
Label: AMP Music & Records, 2023

PESH - Peshish - bei bandcamp kaufen

Patrycja Wybrańczyk (PL) - drums
Emil Miszk (PL) - trumpet
Sondre Moshagen (NO) - piano
Håkon Huldt-Nystrøm (NO) - bass

PESH ist ein europäisches Quartett, bestehend aus vier jungen, aufstrebenden Künstlern aus Norwegen und Polen. Ihre Musik lässt sich am besten als expressiver Kammerjazz beschreiben, der sich zwischen Tradition und freier Improvisation bewegt.

Kennengelernt hat sich das Quartett beim internationalen Ausbildungsprogramm "INTL Jazz Platform" im Jahr 2021, wo der musikalische Funke sofort übersprang und die Idee entstand, gemeinsam eine Band zu gründen. Ziel ist es, über Grenzen hinweg eine gemeinsame Improvisationssprache zu schaffen und mit Respekt und Neugierde die Kulturen und unterschiedlichen musikalischen Referenzen der anderen zu erforschen.

Text: AMP Music & Records

jazz-fun.de meint:
Die Musik von PESH entzieht sich einer einfachen Klassifizierung. Es handelt sich um eine Verschmelzung von sehr interessant komponiertem modernem Jazz und Improvisation. Trotz der unterschiedlichen Herkunft der Bandmitglieder bilden die Klänge des Albums ein kohärentes Ganzes und der Ausdruck der Band ist erstaunlich geordnet. Die Musik ist sehr inspirierend, modern und gleichzeitig stark von der Jazzgeschichte beeinflusst. Wir sind begeistert!

  1. Peshish
  2. Walc Majowy
  3. Leitmotif
  4. We're Going to Voss!
  5. Joseba
  6. Idea, To Trust
  7. A Feat Of Association, an Idea
  8. Fola Fola
  9. Diatonic Jogger
  10. Music 45

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.