Ralph Alessi - Quiver

Ralph Alessi - Quiver

Ralph Alessi
Quiver

Erscheinungstermin: 19.02.2016
Label: ECM, 2015

Bestellen bei JPCBestellen bei Amazon

Als der Trompeter Ralph Alessi im Jahr 2013 mit Baida sein Leader-Debüt bei ECM gab, schrieb Nate Chinen in einem JazzTimes-Beitrag, dass sich hier »alles für Alessi richtig fügte.« »Ohne seinem Hang für gegensätzliche Energien nachzugeben, ist dies ein stimmiges Statement – nicht bloß sein vollkommenstes Album, sondern vielmehr ein Kandidat für eines der besten Alben dieses Jahres.« Baida entwickelte sich zu einer der meist gepriesenen Veröffentlichungen von Alessis Karriere, wobei die New York Times die Musik für ihre Balance aus »eleganter Präzision und Kraft« lobte.

Auf Quiver arbeitet Alessi nun mit dem Pianisten Gary Versace und der langjährigen Rhythmusgruppe seiner Wahl – bestehend aus Bassist Drew Gress und Schlagzeuger Nasheet Waits – und erschafft einen Nachfolger voller agiler Melodieführungen und subtil energiegeladener Rhythmen. Alessis Spiel wohnt eine Lyrik inne, die Vorläufer wie Miles Davis und Kenny Wheeler in reflektierenden, mitunter schwermütigen Stimmungen spiegelt. Downbeat beschreibt es so: »Alessi arbeitet zwischen den Noten, seine Soli sind so meditativ wie die Kunst eines Kalligraphen, jede Linie frei schwebend und selbsterklärend, aber von makelloser Gestalt und Schönheit.«

  1. Here Tomorrow
  2. Window Goodbyes
  3. Smooth Descent
  4. Heist
  5. Gone Today, Here Tomorrow
  6. I To I
  7. Scratch
  8. Shush
  9. Quiver
  10. Do Over

Einen Kommentar schreiben