Rudi Berger & Toninho Horta - Rudi Berger Featuring Toninho Horta

Rudi Berger & Toninho Horta - Rudi Berger Featuring Toninho Horta

Rudi Berger & Toninho Horta
Rudi Berger Featuring Toninho Horta

Erscheinungstermin: 05.03.2021
Label: Gramola, 2021

Rudi Berger & Toninho Horta - Rudi Berger Featuring Toninho Horta - bei JPC kaufenRudi Berger & Toninho Horta - Rudi Berger Featuring Toninho Horta - bei Amazon kaufen

Rudi Berger - violine
Toninho Horta - guitar, vocal

Die Verbindung der Instrumente Geige und Gitarre sowie klassischer Spielweisen und Jazz ist spätestens seit dem unnachahmlichen Duo Stéphane Grappelli und Django Reinhard in aller Munde. Eine ebenso tiefe musikalische Freundschaft besteht zwischen dem Wiener Geiger Rudi Berger und dem brasilianischen Gitarristen Toninho Horta, dessen neues Album Belo Horizonte im Jahr 2020 mit dem Latin Grammy Award als „Bestes brasilianisches Album des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Gab es bereits im Jahr 1988 erste Zusammenarbeiten in den USA, so bestritten die beiden außergewöhnlichen Musiker bis heute über 500 gemeinsame Auftritte. Auf vorliegender CD „Rudi Berger featuring Toninho Horta“ findet sich ein Querschnitt über diese gemeinsamen Jahre musikalischen Lebens, mit Aufnahmen aus Österreich, New York City und Rio de Janeiro, vom Duo bis hin zur 9-köpfigen Formation. Die Kompositionen von Berger und Horta überschreiten dabei stets die Genregrenzen und verarbeiten Einflüsse von Bossa Nova, Jazz, aber auch Klassik und Volksmusik.

Rudi Berger
Während seines 14-jährigen Aufenthalts in den USA spielte Rudi Berger mit zahlreichen Größen der dortigen Musikszene. Er interpretierte als Teil des argentinischen Tango-Quintetts Musik von Astor Piazzolla, der bei den Proben inspirierend zugegen war. Auch traf Berger den Gitarristen und Komponisten Toninho Horta, woraus sich eine langjährige musikalische Freundschaft entwickelte. Zwischen 1996 und 2003 erweiterte er seine musikalische Wechselbeziehung: Berger war als Gastlehrer an der brasilianischen Universität von Belo Horizonte (UFMG) tätig, trat aber zudem regelmäßig in New York und Wien auf. Im Jahr 2003 übersiedelte er schließlich nach Brasilien. Durch zahlreiche Auftritte mit Toninho Horta ergaben sich Kooperationen mit Musikern aus Belo Horizonte und anderen Teilen Brasiliens.

Toninho Horta
Der Sänger und Komponist Toninho Horta stammt aus Belo Horizonte, Minas Gerais. Horta wurde zum bedeutenden Mitglied der Künstlervereinigung Clube da Esquina. Er lernte dabei in Belo Horizonte Nivaldo Ornelas, Milton Nascimento, Wagner Tiso und weitere Musiker dieser losen Vereinigung kennen, welche die brasilianische Musik erneuern sollte. 1970 begleitete Horta dann Sängerin Elis Regina und Komponist Antônio Carlos Jobim bei ihrer Show Tom & Elis in Rio. In den nächsten Jahren trat er zudem als Begleiter von Milton Nascimento, Gal Costa, Nana Caymmi, Joyce, Edu Lobo, Maria Bethânia oder Dori Caymmi in Erscheinung.

Text: Gramola

jazz-fun.de meint:
Dieses Album ist ein Beispiel für Musik, bei der das Wichtigste zwischen den Instrumenten passiert, am Treffpunkt zweier paralleler Gedanken. Wichtig ist, was die Musiker spielen, wie sie sich gegenseitig hören. Perfekt ausgearbeitete Kompositionen, donnernde und verschmitzte Einheit der beiden Musiker lassen mich ungeduldig auf ihre nächsten Alben warten!

  1. Waltz for Jeremy
  2. When Eagles Fly on Sunday
  3. Pilar
  4. My Minor Blues
  5. Minas Train
  6. Georgia on My Mind
  7. Beautiful Love
  8. Ballad for Zawinul
  9. Ouverture
  10. Bossa for Toninho
  11. Profunda Emocao
  12. Beluschka
  13. Lembrando Hermeto
  14. Vertentes
  15. Dona Olimpia
  16. Autumn in Brooklyn
  17. Viver de Amor
  18. Gabriele

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?