Sachal - Slow Motion Miracles

Sachal - Slow Motion Miracles

Sachal
Slow Motion Miracles

Erscheinungstermin: 06.03.2015
Label: OKeh, 2015

Sachal - Slow Motion Miracles - bei JPC kaufenSachal - Slow Motion Miracles - bei Amazon kaufenSachal - Slow Motion Miracles - bei iTunes kaufen

Der amerikanische Singer-Songwriter Sachal sang bereits mit dem Lincoln Center Jazz Orchestra unter Wynton Marsalis und arbeitete unter anderem mit Jon Hendricks zusammen. 2010 gewann er den Kritikerpreis in der Rising-Star-Kategorie als Sänger des Jahres.

Die Songs auf dem Album "Slow Motion Miracles" erzählen persönliche Geschichten von Liebe und Verlust; es sind träumerische Fantasien im fließenden Auf und Ab von Liebesleid und Entdeckerfreude. Sachal singt in den unterschiedlichsten Stilen, darunter Indie-Pop, Hip Hop, Electronica, brasilianischer Jazz, Afro-Beat und Jazz alter und neuer Schule.

Produziert wurde die CD von Michael Leonhart. Sachal lud sieben weitere Musiker ein, die auf einigen Tracks zu hören sind – u. a. Taylor Eigsti an Keyboard und Synthesizer, Gerald Clayton am Piano, Ryan Scott an Gitarren, Buster Hemphill am E-Bass, David Wong am akustischen Bass, Nate Smith am Schlagzeug und Mark Giuliana an Schlagzeug und Drum Machine. Neben den neuen eigenen Songs singt Sachal auch zwei Coverversionen, das Album schließt mit einer gefühlvollen Version von Jim Weatherlys "Neither One of Us", ein Song, den Gladys Knight 1973 mit den Pips zum Hit machte.

  1. No more tears
  2. Denim lights
  3. Marie
  4. Slow motion miracles
  5. Haystacks
  6. Can´t talk
  7. Cover the water
  8. Afternoon sun
  9. Waiting on the roof
  10. Neither one of us

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?