Skyjack - Light Cycle

Skyjack - Light Cycle
Skyjack - Light Cycle

Skyjack
Light Cycle

Erscheinungstermin: 02.02.2024
Label: As-Shams/The Sun Records, 2023

Skyjack - Light Cycle - bei bandcamp kaufen

jazz-fun`s recap:

Light Cycle" ist eine sehr interessante Platte. Die Musik hat Atem, Raum und der Klang ist von Originalität geprägt. Großartige Kompositionen, Arrangements und fesselnde Soloparts.

Marc Stucki - Saxophone
Andreas Tschopp - Trombone, Kudu Horn
Kyle Shepherd - Piano
Shane Cooper - Double Bass
Jonno Sweetman - Drums

Skyjack ist eine Naturgewalt, die Musik immer kollektiv und doch aus der Feder jedes einzelnen Bandmitglieds. Eleganz, Kraft, Tradition und Freiheit in einem Topf voller Gewürze aus zwei Kontinenten.

Skyjack ist eine Zusammenarbeit von Musikern aus der Schweiz und Südafrika. Ihren Ursprung hat die Zusammenarbeit in der Berner Jazzwerkstatt, wo sich Kyle Shepherd, Shane Cooper und Kesivan Naidoo auf verschlungenen Pfaden und in verschiedenen Formationen mit Marc Stucki und Andreas Tschopp trafen.

Aus dieser Begegnung entstand ein musikalischer und persönlicher Funke, der im Juni 2013 zu einer Quintett-Tournee durch Südafrika und Eswatini führte. Obwohl die Formation vor der Tournee noch nie als solche gespielt hatte, wurde schon bei der ersten Probe klar - so fühlt sich kein Projekt an, Skyjack ist eine Band. Hier hatten sich fünf gleichgesinnte Musiker gefunden, fünf hochenergetische Improvisatoren.

2015 gewann die Band den hochdotierten „Transnational“-Preis in der Schweiz. Die Produktion ihres Debütalbums „Skyjack“ folgte 2016 mit einer ausgedehnten, überwiegend ausverkauften dreiwöchigen Releasetour durch Südafrika im September. Im April 2017 war die Band einer der Headliner beim Cape Town International Jazz Festival.

Im Frühjahr 2018 konnte die Band eine weitere ausgedehnte Tour durch die Schweiz und Deutschland spielen, mit einem vielbeachteten Konzert am Zürcher Taktlos Festival. Im Herbst 2018 folgte eine Pre-Release-Tour durch Südafrika mit ihrem Album „The Hunter“, das im April 2019 bei Enja/Yellowbird Records erscheinen wird, gefolgt von einer Release-Tour durch Deutschland und die Schweiz im Jahr 2019.

Ende 2022 wird die Band mit einer erfolgreichen Tour durch Südafrika, den damit verbundenen Aufnahmen zum dritten Studioalbum Light Cycle und dem neuen Schlagzeuger Jonno Sweetman die pandemischen Fesseln abgestreift und einen neuen Bandzyklus eingeläutet haben. Light Cycle ist wahrscheinlich das bunteste und verspielteste Album von Skyjack geworden. Es enthält Kompositionen von allen fünf Bandmitgliedern, darunter auch gemeinsam komponierte Stücke, kleine Besetzungen, zusätzliche Instrumentierungen und viele weitere Details, die im bisherigen Schaffen der Band ein Novum darstellen. Das Album wird von As-Shams/The Sun Records, einem südafrikanischen Label mit großer Geschichte, als Doppelvinyl und digital veröffentlicht und weltweit vertrieben.

Shane Cooper ist ein Bassist, Komponist und Produzent aus Kapstadt, Südafrika. 2013 wurde er zum Standart Bank Young Artist of the Year in Südafrika gewählt. 2014 gewann sein Debütalbum mit seiner Band „Oscillations“ den South African Music Award für das beste Jazzalbum. Er arbeitet regelmäßig mit dem Kyle Shepherd Trio, dem Reza Khota Quartet, dem Bokani Dyer Trio und Kesivan & The Lights zusammen.

Kyle Shepherd ist einer der bekanntesten Pianisten und Jazzmusiker seiner Generation in Südafrika. Er gewann 2015 den UNISA National Piano Competition Award und war 2014 Standart Bank Young Artist of the Year. Er tourt international mit seinem Soloprogramm und im Trio mit Kyle Shepherd und Jonno Sweetman. Kyle lebt mit seiner Familie in Kapstadt.

Jonno Sweetman, Schlagzeug, arbeitet auch als Stuntman für Film und Fernsehen und ist täglich vor seinem Haus in Kapstadt auf dem Surfbrett anzutreffen, wenn er nicht gerade mit verschiedenen internationalen Formationen auf der ganzen Welt unterwegs ist.

Andreas Tschopp ist der wohl meistbeschäftigte Posaunist der Schweiz. Er spielt in internationalen Formationen wie Hildegard lernt fliegen, Le Rex, Vertigo Trombone Quartet und vielen anderen. Andreas Tschopp lebt in Zürich und verbringt die Monate Juli, August und September 2016 mit einem Atelierstipendium von Pro Helvetia in Kapstadt.

Marc Stucki lebt als Saxophonist und Veranstalter in Bern. Mit seinen Bands Le Rex, Garn, The Optics, Stucki&Steiner, The 3rd Choice und seinem Soloprogramm ist er international unterwegs. Stucki ist Mitbegründer der Jazzwerkstatt Bern und des Sonarraum U64 in Bern.

Text: As-Shams/The Sun Records

  1. All the Flame
  2. Like a Leaf on a Tree
  3. Light Cycle / Vang Gou Die Strandloper
  4. Hey Stranger
  5. Future Past
  6. Method of Moments
  7. Morge Früeh Eh D'Sunne Lacht
  8. Porcupine
  9. Kudu Chant
  10. Zaubergarten (for Oscar)
  11. Radha Intro
  12. Radha III
  13. The Storm That Guides You

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.