SOFIA – Support of Female Improvising Artists: Sieben junge Musikerinnen aus drei Ländern auf dem Weg ins professionelle Music Business!

SOFIA – Support of Female Improvising Artists
SOFIA – Support of Female Improvising Artists

Die Jury stand vor einer großen Herausforderung, als es darum ging, sechs Mitglieder für die erstmalige
SOFIA-Band auszuwählen. Aus den zahlreichen hochqualifizierten Bewerbungen aus den Ländern Schweiz, Frankreich und Deutschland ist nach langer Diskussion die Wahl auf zunächst sechs junge Frauen gefallen, die jede für sich musikalische Raffinesse, Charakter und Esprit mitbringen. Die Bewerbungen waren allerdings so gut, dass die Jury nicht umhin kam, die ursprüngliche Zahl von sechs Bandmitgliedern kurzerhand um eine weitere Person zu vervollständigen. Prämisse war neben der individuellen Qualifikation der einzelnen Musikerinnen auch eine Formation zusammen zu stellen, deren Zusammenspiel das Besondere erwarten lässt.

SOFIA-Band 2014

Das Ergebnis ist vielversprechend: Aus der Schweiz wurden die Sängerin Karin Ospelt (Basel) und Posaunistin Olga Trofimova (Genf/New York) gewählt, aus Deutschland kommen die Schlagzeugerin Imogen Gleichauf (Frankfurt), die Kontrabassistin Katharina Gross (Mannheim) und E-Bassistin sowie Sängerin Stevie-Jo Dooley (Berlin). Klavier wird von der Französin Sophie Baudon (Paris) besetzt und ihre Landsfrau Carla Gaudré (Toulouse) ist die Saxophonistin der Formation.
März 2014: 24 Tage geballten Wissens, Willens und Leidenschaft!
Jetzt machen sich die sieben jungen Talente auf, um vom 06.-24. März in drei Ländern und unter professioneller Anleitung ihre Profile zu schärfen, das internationale Business kennen zu lernen und ein solides Fundament für ihre Karriere zu legen. Von musikalischen Workshops der Dozenten Malcom Braff (Piano) und Rodrigo Aravena (Bass) rund um Komposition, Improvisation und Ensemble-Spiel über Einführungen zum Thema Marketing, Label-Arbeit, Copy-Right und Booking bis hin zu Interviewtraining und Bühnenpräsenz – den jungen Frauen wird eine Menge Wissen und Arbeit mit auf den Weg gegeben, wenn sie in den Städten Zürich, Köln und Paris zu Seminaren und Konzerten zusammen kommen. Ob gemeinsam als Band oder persönlich als Musikerin, sie erwartet eine spannende Zeit!

Einblicke in die SOFIA-Band 2014:

SOFIA – Support of Female Improvising Artists

SOFIA greift eine Idee des amerikanischen Förderprogramms „Sisters in Jazz“ auf, das zur musikalischen Weiterbildung von Jazzmusikerinnen eingerichtet wurde, ergänzt es aber um eine wichtige Komponente: Neben der künstlerischen Profilierung junger Musikerinnen geht es um die Förderung ihrer Vernetzung und Selbstvermarktung. Mit dieser Ausrichtung reagiert SOFIA auf die spezifischen Anforderungen, die gegenwärtig an junge improvisierende Musikerinnen gestellt werden und versteht sich als Teil eines neu erwachten Trends zur gezielteren Förderung junger Musiker (zB. Take Five Europe). Aufgrund seiner eigenständigen Ausrichtung positioniert sich SOFIA jedoch auch im internationalen Kontext als Pionierprojekt. www.sofia-musicnetwork.com

SOFIA – Support of Female Improvising Artists - Konzerte

FRANKREICH
Donnerstag, 13.3.2014, 20.00 und 22.00 Uhr
Sunset Sunside, Rue des Lombards 60, 75001 Paris

SCHWEIZ
Montag, 17.3.2014, 20.30 Uhr
Jazzclub Moods Schiffbaustrasse 6, 8005 Zürich

Dienstag, 18.3.2014, 20.30 Uhr
SOFIA@IOIC & Birdboy
Jazzclub Moods Schiffbaustrasse 6, 8005 Zürich

Mittwoch, 19.3.2014, 21.00 Uhr
SOFIA@JazzBaragge  Wednesday Jam
Mehrspur Musikklub Waldmannstrasse 12, 8001 Zürich

DEUTSCHLAND
Mittwoch, 12.3.2014, 20.30 Uhr
Studio 672
Stadtgarten Venloer Strasse 40, 50672 Köln

Freitag, 21.3.2014, 20.00 Uhr
Neubrandenburger Jazz Frühling

Samstag, 22.3.2014, 20.30 Uhr
Emsdettener Jazztage

Sonntag, 23.3.2014, ca. 17.30 Uhr
NK-Kultur, Neunkirchen Gebläsehalle

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?