Søren Gemmer - The Lark

Søren Gemmer
Søren Gemmer
Søren Gemmer - The Lark

Søren Gemmer
The Lark

Erscheinungstermin: 01.04.2016
Label: WhyPlayJazz, 2016

Søren Gemmer - The Lark - bei JPC kaufen Søren Gemmer - The Lark - bei Amazon kaufenSøren Gemmer - The Lark - bei iTunes kaufen

The Lark vereint persönliche Erfahrung mit einer kollektiven Erkundung des Modern Jazz zu einer Reihe von Porträts, die in melodischen Linien zum Leben erwachen.

The Lark präsentiert fünf verschiedene Stimmen in einem einfühlsamen Zusammenspiel. Inspirierte Alleingänge gefolgt von weitläufigen wie auch engmaschigen Strukturen. Im Mittelpunkt stehen acht Kompositionen, Stücke, die zwar unverkennbar nach Gemmer klingen, dabei aber nicht auf etablierte Formeln zurückgreifen. Gemmer erklärt: Für dieses Album musste ich Melodien erschaffen, die so integral sind, dass sie für sich alleine stehen können. Der Betonungswandel steht für meine Porträts, Personen, die in den letzten Jahren Teil meiner sozialen Realität waren. Die Stücke sind in gerade, winklige, lyrischen oder in kruden Linien konstruiert. Trompeter und Flügelhornist Mads La Cour ist in vier Kompositionen und zwei Duo-Improvisationen zu hören und ziert das Album mit seiner charakteristischen Mischung aus Lyrik und erratischer Extraversion.

Mads La Cour, flugelhorn & eb-trumpet
Per Møllehøj, guitar
Tapani Toivanen, bass
Andreas Fryland, drums
Søren Gemmer, piano

  1. The Madonna & the whore
  2. The muse
  3. The lark
  4. Improvisation I
  5. Kilma af klint
  6. Improvisation II
  7. Tinder
  8. Intermezzo
  9. Poulenc
  10. Improvisation Iii
  11. Journalism
  12. Improvisation IV
  13. Writer's bloch (For Carl Bloch)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.