Spëcht - Tryptiques

Spëcht - Tryptiques
Spëcht - Tryptiques

Spëcht
Tryptiques

Erscheinungstermin: 29.03.2024
Label: Zephyrus Records, 2023

Spëcht - Tryptiques - bei JPC kaufenSpëcht - Tryptiques - bei bandcamp kaufen

jazz-fun`s recap:

Die Musik ist flüchtig, melodisch und tranceartig, eine Art Befreiung schamanischer, seelenvoller Klänge, Rhythmen und Melodien. Das Album ist eine beispiellose Fusion von Perkussion, Elektronik und Jazzimprovisation. (Jacek Brun, 09.05.2024)

Simon Leleux – darbuka, doholla, udu, soundscapes
Robbe Kieckens – bendir, set up, kalimba
Célestin Massot – log drum, cajon, snare, keyboard

Das belgische Percussion-Trio spëcht - früher bekannt als Hands in Motion - kreiert einen unverwechselbaren Klangteppich, der akustische Percussion mit elektronischen Effekten, spannenden Atmosphären und dynamischen Rhythmen verbindet. Ihre Musik überschreitet Genregrenzen und lädt den Hörer auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise ein. Ihr Debütalbum Dawn" erregte internationale Aufmerksamkeit und brachte sie auf die Bühnen renommierter Veranstaltungen wie dem A to Jazz Festival und der Tallinn Music Week.

Mit ihrem neuesten Album "Triptyques" verspricht spëcht eine spannende Reise in unbekannte musikalische Gefilde. Das im März 2024 erscheinende Album setzt die klangliche Erforschung fort und lässt akustische und elektronische Elemente nahtlos ineinander übergehen. Aufgeteilt in drei Kapitel erzählt Triptyques" eine Geschichte ohne Worte, die den Hörer durch komplexe Melodien, innovative Perkussion und gewagte experimentelle Klänge führt. Jedes Kapitel ist ein eigenständiges Stück, aber zusammen bilden sie eine kohärente und faszinierende Erzählung, die die Entwicklung und künstlerische Vision von spëcht zeigt.

Text: Zephyrus Records

  1. 1.1
  2. 1.2
  3. 1.3
  4. 2.1
  5. 2.2
  6. 2.3
  7. 3.1
  8. 3.2
  9. 3.3

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?