Stephen Godsall - We could fix everything

Stephen Godsall - We could fix everything

Stephen Godsall
We could fix everything

Erscheinungstermin: 15.11.2021
Label: Jazz'halo, 2021

Stephen Godsall - We could fix everything - bei bandcamp kaufen

Sara Harris - vocals
Steve Waterman - trumpet, flugelhorn
Sarah Bolter - flute
Mike Hall - tenor and soprano saxes, bass clarinet, wind synth
Diane Annear - piccolo
Joe Limburn - double bass
Sarah Abbott - baritone sax
Ian Ellis - tenor sax on track 10
Andrew Godsall - drums
Stephen Godsall - guitars, bass guitar, ukulele, organ, percussion

Anfang 2021 hatte ich die Idee, das Beste aus dem "Lockdown" zu machen, indem ich mit einigen meiner Lieblingsmusiker - darunter einige, die ich noch nicht kannte - Fernaufnahmen machte. Mike Hall war von der Idee begeistert und holte Steve Waterman an Bord; dies war der Kern meiner "Traumband". Wir probierten mehrere Sängerinnen aus, und für die 4 Songs auf diesem Album stellte sich heraus, dass Sara Harris die perfekte Stimme hatte. Vielen Dank an all die brillanten Musiker, die mich bei diesem Unterfangen unterstützt haben!

Nach meinem sehr eklektischen "Atlantic skies"-Album im Jahr 2020 beschloss ich, mich dieses Mal auf Jazz-Idiome zu konzentrieren und Raum für Improvisation und Synkopen zu schaffen. Die Stücke erforschen sowohl musikalische als auch persönliche Ideen, die in den Anmerkungen zu jedem Stück beschrieben werden.

Text: Stephen Godsall

jazz-fun.de meint:
Das Album ist voll von Musik, die sich zu einem gut durchdachten dramaturgischen Ganzen zusammenfügt. Die Kompositionen sind voll von verschiedenen Klangfarben und geräumigen Soloparts. Ein weiterer Pluspunkt des Albums ist das stimmliche Potenzial von Sara Harris. Die Künstlerin arbeitet mit einer breiten Stimmskala und passt ihre Register gekonnt dem Charakter der Stücke an.

  1. Postcard
  2. We could fix everything
  3. Mr Thomas
  4. Expresso bongo
  5. It will get brighter
  6. Five rivers met on a wooded plain
  7. Don't look down
  8. Eryri
  9. Poetic off-licence
  10. The last hillwalker
  11. The new me

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.