The Beat Freaks - Stay Calm

The Beat Freaks - Stay Calm

The Beat Freaks
Stay Calm

Erscheinungstermin: 07.10.2019
Label: AMS, 2020

The Beat Freaks - Stay Calm - bei bandcamp kaufen

Michał Starkiewicz - guitar
Tomasz Licak - tenor saxophone
Paweł Grzesiuk - doublebass
Radek Wośko - drums

Es war an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, als die "Differenzmaschine" - der Stammvater der heutigen Computer - erstmals erwähnt wurde. Niemand hätte damals gedacht, dass sie fast 200 Jahre später vier junge Künstler aus Stettin (Polen) faszinieren würde, die sich von der reichen Strömung der Steampunk-Kultur inspirieren lassen würden.

Fortschrittliche Visionen direkt aus der Ära der Dampfmaschinen- und Technikentwicklung kombiniert mit musikalischer Sensibilität und Lyrik ergeben eine ebenso überraschende wie spannende Mischung. Der Rhythmus, der die Grundlage von Existenz und Fortschritt bildet, ist zum Ausgangspunkt für die Welt der melodiösen Geschichten und zügellosen Improvisationen geworden, zu denen die Musiker von The Beat Freaks einladen.

Die Gruppe wurde 2014 von Michał Starkiewicz (Gitarre) gegründet, der Tomasz Licak (Tenorsaxophon), Paweł Grzesiuk (Bass) und Radek Wośko (Schlagzeug) einlud. Die Musiker entkommen vor den Klischeeformen der Jazzmusik. Sie versuchen, der Musik eine Form anzubieten, die zu einer Art Geschichte wird. In ihrer Musik können wir Inspiration und Anknüpfung sowohl an die slawische Musik, Folk, Ethno, Blues, improvisierten Jazz oder sogar Rock finden.

Sehr gut gespielter moderner Jazz. Viele großartige, präzise Soli nicht nur vom Leader Michał Satankiewicz geben dieser Platte eine einzigartige Atmosphäre. Das Album überrascht mit Frische, Dynamik und unerwarteten Wendungen. Unterstützt wurde all dies durch Virtuosität und individuelle Phantasie aller Musiker.
Absolut empfehlenswert!

  1. First Steps on a Lonely Planet
  2. Wort At Heights
  3. Breakwater
  4. Neutral Bullshit
  5. Difference Engine
  6. Steampunk
  7. Chasing Olivier
  8. Memories from an Old Town
  9. Night Bus
  10. Tree of Infinity
  11. Beardless Spy
  12. A Train to Tromso
  13. Baloon

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.