The Jakob Manz Project - The Answer

The Jakob Manz Project - The Answer
The Jakob Manz Project - The Answer

The Jakob Manz Project
The Answer

Erscheinungstermin: 26.01.2024
Label: ACT, 2023

The Jakob Manz Project - The Answer - bei JPC kaufenThe Jakob Manz Project - The Answer - bei Amazon kaufen

jazz-fun`s recap:

Was wir bekommen, ist eine Portion sehr guter, konzeptionell kohärenter Musik in einer großartigen und reifen Aufführung. Die Professionalität und das Können der Künstler sind über jeden Zweifel erhaben. Für Kenner der Jazztradition ist "The Answer" eine lohnende Anschaffung. Besonders hervorzuheben sind die Saxophonparts von Jakob Manz, die Lebendigkeit, Fantasie und Klangfarbe ausstrahlen.

Jakob Manz - alto saxophone & recorder
Hannes Stollsteimer - piano & keyboards
Frieder Klein - electric bass
Paul Albrecht - drums
Karl-F. Degenhardt - percussion

Guests
Lionel Loueke - vocals & guitar on 2
Matthias Schriefl - alphorn & trumpet on 5
Alexandra Stollsteimer - violin on 6

Mit 15 als Jungstudent an der Musikhochschule Stuttgart aufgenommen, schon als Teenager mehrfach ausgezeichnet, mit 19 das ACT-Debüt „Natural Energy“, mit 21 Jazzpreisträger des Landes Baden-Württemberg - ist damit der unaufhaltsame Aufstieg des heute 22-jährigen Saxofonisten Jakob Manz zu Ende? Keineswegs, wie das neue Album The Answer" beweist.

Manz hat sich auf dem Weg dorthin Schritt für Schritt als Solist weiterentwickelt und positioniert. Hat auf der Duo-Aufnahme „The Gallery Concerts“ mit der fast im Gleichschritt ins Rampenlicht geschossenen Pianistin Johanna Summer den Spagat zu einem ganz anderen, klassisch gefärbten Stil geschafft und sich als Frontmann der Groove Connection an der Seite von Roberto Di Gioia, Karin Hammar, Bruno Müller, Tim Lefebvre, Per Lindvall, Paolo Fresu und Nguyên Lê international Gehör verschafft.

„The Answer“ ist nun eine Rückkehr zu den Wurzeln. Zu seinem Jakob-Manz-Projekt. Zu jugendlichem Enthusiasmus, Freundschaft und Seelenverwandtschaft. Zu der Band, mit der alles begann, die eine Herzensangelegenheit geblieben ist - und die sich weiter entwickelt. „Wir sind mit Groove-Jazz groß geworden, mit Marcus Miller, David Sanborn oder den Brecker Brothers, das ist unsere DNA“, sagt Jakob Manz.

„Aber für das zweite Album der Band wollten wir auch neue Inspirationen, die uns herausfordern und weiterbringen.“ Diese lieferte unter anderem ein Auftritt beim Papjazz Festival in Haiti. Die Lebensumstände und die Musik des Landes sowie die dortige Begegnung mit dem Pianisten Meddy Gerville aus La Réunion haben die Band tief bewegt und geprägt.

So hören wir auf „The Answer“ wieder die atemberaubende Virtuosität von Jakob Manz, die aber immer im Dienst der Musik steht. Wir hören Grooves und Melodien, die vom amerikanischen Soul und Pop-Jazz geprägt sind. Aber auch neue Farben und Nuancen, die die Beschäftigung mit Musiken jenseits der westlichen Welt mit sich gebracht hat. Diese neuen, erweiterten Klangräume erobert Manz mit seiner Band, bestehend aus Hannes Stollsteimer am Piano, Frieder Klein am Bass und Paul Albrecht am Schlagzeug, nun erweitert um den Perkussionisten Karl Degenhardt. Hinzu kommen Gäste aus den unterschiedlichsten Richtungen: Lionel Loueke bringt mit Gesang und Gitarre eine westafrikanische Note ein, Alexandra Stollsteimer klassische Geigenklänge und Matthias Schriefl Trompete und Alphorn.

„The Answer“ macht einmal mehr deutlich, was Jazz für die heutige Musikergeneration bedeutet: Jazz ist heute vor allem ein Vokabular, mit dem Musiker:innen auf der ganzen Welt ausdrücken, was sie bewegt und beeinflusst, und das sie mit ihrem Publikum teilen.

Text: ACT

  1. The Answer
  2. Voyage Suréel feat. Lionel Loueke
  3. When Weasles Fly
  4. Ade
  5. Keep on Burning feat. Matthias Schriefl
  6. Le Rêve Du Papillon
  7. Isla Sorna
  8. Einsatz Live
  9. Prospering
  10. Crossroads

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 8?