Thierry Maillard - Une Larme De Pluie

Thierry Maillard - Une Larme De Pluie

Thierry Maillard
Une Larme De Pluie

Erscheinungstermin: 28.10.2022
Label: Ilona Records, 2022

Thierry Maillard - Une Larme De Pluie - bei JPC kaufenThierry Maillard - Une Larme De Pluie - bei Amazon kaufen

Thierry Maillard - piano solo

Der renommierte Pianist und Komponist Thierry Maillard veröffentlicht sein neues Album mit dem Titel „Une Larme De Pluie“ und legt diesmal den Fokus auf das Klavier. Mit seinen herzergreifenden und ausdrucksstarken Kompositionen verarbeitet er tiefe Emotionen in atemberaubende Klavierklänge zwischen Jazz und Klassik.

Sein Interesse am Komponieren entwickelte Maillard bereits während seines Studiums an der Pariser Ecole Normale De Musique, wo er Klavier, Akkordeon, Harmonie und Kontrapunkt studierte. Der französische Musiker sammelte erste Bühnenerfahrungen und präsentierte mit „Paris-New-York“ (VERVE) 1988 sein Debütalbum mit DENNIS CHAMBERS am Schlagzeug and John Patitucci am Bass. Seitdem hat er bis zu siebzehn weitere Alben veröffentlicht und mit großen Künstlern der Jazzszene u.a. Bireli Lagrene, Chris Minh Doky, Bobby Shew, Michel Portal, Didier Lockwood und Matthew Garrison gearbreitet. Auf der Suche nach neuen musikalischen Erfahrungen spielte er bereits als Solist, im Trio, Septett oder auch mit den Streichern des Prager Philharmonieorchesters.

Nachdem Thierry Maillard sich jahrelang hauptsächlich auf Jazz und Weltmusik fokussierte, besinnt er sich auf seiner Neuveröffentlichung nur auf das Klavier. Der Franzose schafft Melodien voller berührender Tiefe mit neuen Horizonten und führt den Hörer an einem Ort der Träume und Leidenschaft. Klanglich wechselt die Grundstimmung der sechzehn Stücke zwischen hoffnungsvoll, melancholisch und nachdenklich. „Une Larme De Pluie“ bringt somit auf einzigartige Weise Gefühle und Musik im Einklang, baut Spannungsbögen auf und lässt den Hörer in nostalgische Gefühlswelten eintauchen. Der talentierte Franzose überzeugt insgesamt mit seinem empfindsamen Klavierspiel, das in seinen feinfühligen Kompositionen deutlich herauszuhören ist und erschafft zeitlose Musikkunst zum Dahinschmelzen!

Text: Ilona Records

jazz-fun.de meint:
Wenn man dieses Album gehört hat, weiß man, dass Thierry Maillard nichts zu beweisen braucht, er gibt uns mit jeder Note genau das, was wir brauchen, ohne unnötige Ausschmückungen. Reinheit der Form und Respekt vor dem Klang. Das Album zeichnet sich durch die Originalität der Kompositionen und eine sehr bescheidene Herangehensweise an die Musik aus, frei von dem in den letzten Jahren vorherrschenden Drang nach Innovation. Zurückhaltung und das Streben nach Schönheit siegen über die Versuchung des virtuosen Schockieren

  1. A Peine Perceptible
  2. La Peninsule De Dingle
  3. Incarnation
  4. Les Romantiques
  5. Les Glaces De Lendbreen
  6. Liv
  7. Les Bois Bordent L'eau
  8. Mystere Incarne
  9. Les Iles D'Aran
  10. Origines
  11. Solitude De L'ame
  12. Prelude
  13. Une Larme De Pluie
  14. Le Lac Myvath
  15. Les Chutes De Dettifoss
  16. Les Fjords De L'ouest

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?