Tobias Haug Quartett - Empty Streets

Tobias Haug Quartett - Empty Streets

Tobias Haug Quartett
Empty Streets

Erscheinungstermin: 21.05.2021
Label: FLOATmusic, 2021

Tobias Haug Quartett - Empty Streets - bei Amazon kaufenTobias Haug Quartett - Empty Streets - bei bandcamp kaufen Bestellen bei Galileo Music

Tobias Haug - saxophone
Felix Langemann - piano
Luca Müller - bass
Felix Ambach - drums

Bereits in jungen Jahren beschäftigte sich der Bandleader Tobias Haug mit Saxophonisten wie Charlie Parker, Sonny Stitt und Dexter Gordon. Für ihn haben sie eine wichtige Vorbildfunktion und bleiben mit ihrem Vermächtnis unantastbar. Die Einflüsse und Erkenntnisse aus deren Musik hört man schnell, wenn Haug spielt.

„Im Jazz war es schon immer normal und üblich, dass man Ideen von anderen Musikern in sein eigenes Spiel integriert. Es ist übrigens auch eine sehr effektive Lernmethode“ meint der aus der Schweiz stammende Saxophonist.

Seinen Kompositionen liegen häufig Strukturen von Jazz-Standards zugrunde oder sie enthalten Elemente aus der Jazz-Tradition. Deshalb gehört auch immer ein Blues mit ins Programm. Das ändert aber nichts daran, dass die meisten Kompositionen von Haug „Originals“ sind und auf eigenen Akkordfolgen basieren. Das Repertoire ist breitgefächert und reicht von Balladen bis hin zu rasend schnellen Stücken.

Die vier Musiker des Tobias Haug Quartetts haben sich vor einigen Jahren zur Band formiert und sind mittlerweile perfekt aufeinander eingespielt, was auf dem neuen Album „Empty Streets“ eindrücklich zu erleben ist. Aber auch einen Live-Auftritt sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Denn die jungen Musiker begeistern das Publikum durch eine so leidenschaftliche Spielfreude, dass man meinen könnte, sie hätten den Bebop neu erfunden.

Text: Galileo MC

jazz-fun.de meint:
Es ist keine Platte, von der der Hörer innovative harmonische Lösungen, das Spiel mit der Form oder das Vorantreiben der Jazzmusik in andere Bahnen erwarten sollte, aber jeder, der guten Jazz mag, wird nicht enttäuscht sein. Die Musik ist aus klassischen Jazz-Quartetten entnommen, sehr gut gespielt, arrangiert und voller großartiger Soloparts.

  1. PB
  2. Pocket Knife
  3. Empty Streets
  4. Back Home
  5. Remember
  6. Song for Discha
  7. Rising Sun
  8. Schlangentanz
  9. BBQ Burger Blues

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.