Tomasz Dąbrowski & The Individual Beings - Better

Tomasz  Dąbrowski & The Individual Beings - Better
Tomasz Dąbrowski & The Individual Beings - Better

Tomasz  Dąbrowski & The Individual Beings
Better

Erscheinungstermin: 29.03.2024
Label: April Records, 2024

Tomasz  Dąbrowski & The Individual Beings - Better - bei bandcamp kaufen

jazz-fun`s recap:

Diese Musik ist eine reine Projektion der Persönlichkeit, des Temperaments, der Phantasie und des Ausdrucks der an diesen Aufnahmen beteiligten Musiker. Die oft überraschenden Kompositionen verblüffen durch den Einfallsreichtum und die Kreativität des Leaders, durch großartige Soloparts und ungewöhnliche Klänge, die die Stimmung des Ganzen von Zeit zu Zeit verändern. All dies macht das Album zu einem durchweg atemberaubenden Hörgenuss.

Tomasz Dąbrowski – Trumpet and Electronics
Fredrik Lundin – Tenor Saxophone
Irek Wojtczak – Tenor and Soprano Saxophone
Grzegorz Tarwid – Grand Piano and Syntheizer
Max Mucha – Double Bass
Knut Finsrud – Electric and Acoustic Drums
Jan Emil Młynarski – Electric and Acoustic Drums

Der polnische Trompeter Tomasz Dąbrowski, vom Downbeat Magazine als "einer der vielseitigsten und neugierigsten Musiker Europas" bezeichnet, meldet sich mit dem zweiten Album seines international gefeierten Septetts zurück. Nach dem gleichnamigen Debüt von 2022 präsentiert das Ensemble nun "Better", das am 29. März bei April Records erschienen ist.

Mit einer atypischen Besetzung, die sich aus den Besten der zeitgenössischen polnischen und skandinavischen Improvisationsszene zusammensetzt, fängt Better" die Schärfe und Energie einer Live-Performance ein, die durch den Einsatz elektronischer Instrumente und Texturen erweitert und aufgewertet wird.

Das Album fesselt den Zuhörer mit einem ausgefeilten Sinn für Raum und Tempo und zeigt, wie sich das Septett seinen Weg durch Dąbrowskis offene kompositorische Ideen bahnt, melodische Strukturen innerhalb des Ensembles weitergibt und sich durch ätherische Ambient-Klanglandschaften, glühende Soli und abenteuerliche Kakophonien kollektiver Improvisation entwickelt. Das intensive Zuhören, die Interaktivität und das Vertrauen innerhalb der Gruppe ermöglichen es jedem Instrumentalisten, seine Stimme furchtlos einzubringen, basierend auf der Erfahrung eines Jahres intensiver gemeinsamer Auftritte.

"Jedes Stück hat eine einzigartige Wendung. Upright' spielt mit der Form. Bonzer' mit dem Einsatz der Instrumente. Hale & Hearty' erforscht Texturen".

"Better" zeugt vom Engagement des Ensembles für künstlerisches Wachstum und kreative Entwicklung und erinnert uns daran, darüber nachzudenken, was wir alle anstreben können und sollten. Es ist eine inspirierende Botschaft, die sich in der Musik manifestiert und auf jeden Aspekt des Lebens ausstrahlt. "Wir sollten alle danach streben, besser zu werden. Bessere Versionen von uns selbst zu sein und zu sehen, wie das in und auf die Menschen um uns herum ausstrahlt", sagt Dąbrowski.

Text: April Records

  1. F Jak Samolot
  2. Bataty
  3. Unicorns
  4. Slide
  5. Upright
  6. Bonzer
  7. Lush
  8. Skinny Griffin
  9. Hale & Heary

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.