ToneGallery - Do Albert Mangelsdorff

ToneGallery - Do Albert Mangelsdorff

ToneGallery
Do Albert Mangelsdorff

Erscheinungstermin: 21.04.2023
Label: Laika, 2022

ToneGallery - Do Albert Mangelsdorff - bei JPC kaufenToneGallery - Do Albert Mangelsdorff - bei Amazon kaufen

Steffen Weber - Saxophon
Bastian Ruppert - Gitarre
Hans Glawischnig - Kontrabass
Holger Nesweda - Schlagzeug

Albert Mangelsdorff ist in erster Linie als Instrumentalist und Improvisator bekannt - ein Band-Projekt, das sich posthum ausdrücklich seinen Kompositionen widmet, gab es bisher nicht. Diese Lücke möchte ToneGallery schließen und hat ausgewählte Kompositionen kreativ bearbeitet und neu arrangiert.

ToneGallery widmet sich Mangelsdorffs Kompositionen bewusst ohne direkten Bezug zu dessen Instrument, es wird also keine Posaune erklingen - so wie schon bei der Hommage an Tristano kein Klavier besetzt war.

Auf diese Weise ergibt sich ein neuer Blickwinkel auf die Musik des Ausnahmeposaunisten der sein Vermächtnis würdigt und gleichzeitig die Handschrift von ToneGallery trägt.

Steffen Weber
Komponist und Leader diverser eigener Projekte. Zweifache Verleihung "Preis der deutschen Schallplattenkritik". 2009 Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg. Seit 2012 Mitglied der HR Big Band. steffenlaroseweber.de

Bastian Ruppert
Komponist und Gitarrist in einer eigenen Trio-Formation, gefragter Sideman in verschiedenen Jazz- und Pop-Bands. Frankfurter Jazzpreis 2014 mit der Gruppe ELECTROLYTE. bastianruppert.de

Hans Glawischnig
Spielte u. a. mit Chick Corea, Paquito d´Rivera und Ravi Coltrane. Er ist festes Mitglied des hoch angesehenen Quartetts von Miguel Zenon. Seit 2019 Mitglied der HR Big Band. hansglawischnig.com

Holger Nesweda
Leitet die Konzertreihe "New Jazzvoices" für das Enjoy Jazz Festival und arbeitet in verschiedenen weiteren Jazz Projekten. holger-nesweda.de

Text: Laika Records

jazz-fun.de meint:
Auf diesem Album präsentiert die ToneGallery persönliche Versionen unserer Lieblingssongs und illustriert sie mit eigenen Improvisationen. Obwohl die meisten Themen bekannt sind, kann man sich in vielen Fällen des Eindrucks nicht erwehren, sie zum ersten Mal zu hören. Die exzellenten Musiker beeindrucken durch ihre außerordentliche Virtuosität und ihr großes Improvisationsvermögen und schaffen es gleichzeitig, eine warme und lyrische Atmosphäre zu erzeugen.

  1. Wart g'schwind
  2. Certain Beauty
  3. Rip Off
  4. The Horn Is A Lady
  5. Meise vorm Fenster
  6. Wheat Song
  7. Triplicity
  8. Ant Stepped On An Elephant's Toe
  9. A Minor Blues In F
  10. Ballade für Jessica Rose
  11. The Very Human Factor

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.